GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Online Gaming 2007: GBase Special Onlinegaming Teil 4

  Personal Computer 

In den letzten Wochen haben wir euch die Online-Spiele Shot Online, GunZ: The Duel und OGame vorgestellt. Zum Abschluss präsentieren wir euch einen kleinen Querschnitt aus dem stetig wachsenden Segment der kostenlos im Internet verfügbaren Games. Wir haben aus verschiedenen Genres zehn Vertreter ausgewählt, die wir im folgenden Artikel kurz vorstellen möchten. Dazu sei gesagt: Alle Spiele lassen sich kostenlos zocken, bieten aber unterschiedlich ausgeprägte Möglichkeiten, das Spielerlebnis mit barem Geld aufzuwerten. Inwieweit man glaubt, davon Gebrauch machen zu müssen, um konkurrenzfähig zu seinen Mitspielern zu sein, liegt ganz im eigenen Ermessen. Grundsätzlich lassen sich alle hier aufgeführten Titel ohne echtes Geld geniessen.


">

XBlasterOnline Gaming 2007 Bild

 

Online Gaming 2007 Bild 

Wer hat das dickste Rohr?



XBlaster ist ein prämiertes Browser-Spiel, das euch in die Rolle eines Mech-Piloten schlüpfen lässt. Aus der Vogelperspektive steuert ihr euren Stahlkoloss über die verschiedenen Karten und durch Sprungtore mit der Tastatur. Anhand der Blickrichtung des Kampfboliden zielt ihr und nehmt so mit den unterschiedlichsten Waffensystemen gegnerische Mechs aufs Korn. Granatwerfer, Lasergeschütze, Kanonen und Raketen sind sehr beliebt. Dafür aber auch recht kostenintensiv im Unterhalt, da jeder Schuss im Hangar gegen Bares erworben werden muss. Für die rustikal gesinnten Liebhaber von Kampfrobotern gibt es natürlich neben anderen Nahkampfwaffen auch die Kreissäge. Sie verbraucht zwar ebenfalls Energie, ist aber wesentlich günstiger als die Waffenkonkurrenz und eignet sich hervorragend, um die verschiedenen in der Gegend verteilten Container und Kisten aufzuschlitzen. Denn von deren Inhalten könnt ihr euch eventuelle Gegenstände, Aufwertungen, Geld oder Munition versprechen.

Im Hangar legt ihr dann Hand an euren Stahlliebling an und rüstet euch für den nächsten Kampf. Je nach Vorliebe können das zusätzliche Schilde oder beispielsweise ein Minenwerfer sein. Mit steigender Erfahrung, die ihr vor allem für das Zerlegen anderer Mechs in Duellen oder in der freien Wildbahn bekommt, dürft ihr eure Ausrüstung und Fähigkeiten verbessern. Wem die Geduld oder durch wildes Um-sich-Schiessen die Munition ausgeht, kann mittels Micropayment Abhilfe schaffen.

Publisher:

BIGPOINT
 

Entwickler:

eLOFD
 

Genre:

Browser-Actiongame
 

Internet:

offizielle Website
 
  


">

Shot OnlineOnline Gaming 2007 Bild

 

Online Gaming 2007 Bild 

Immer feste drauf!



Immer feste drauf? Nein, nicht immer! In Shot Online gewinnt nicht von vornherein der virtuelle Golfer, der den Ball am weitesten schlagen kann. Präzision, Ballkontrolle und Erfahrung mit Wind und Wetter sind mindestens genauso wichtig. Wie in unserem ersten Teil des Online-Specials schon erklärt, handelt es sich bei dieser Sportsimulation um ein dreidimensionales Golfspiel im asiatisch angehauchten Look. Abwechslungsreiche Kurse, maximal drei weitere Mitspieler, verschiedene Spielmodi und Ausrüstungsgegenstände locken kostenlos auf den Platz. Sobald ihr den Anfang gemeistert habt und einigermassen geradeausschlagen könnt, werdet ihr eure ersten Matches bestreiten. Je nach Spielmodus müssen alle Teilnehmer eine Startgebühr entrichten, die dann auf die Gewinner verteilt und an sie ausgezahlt wird. Dazu gibt es für erfolgreich absolvierte Löcher Erfahrungspunkte und ein kleines Extrataschengeld. Denn nichts möchte ein Anfänger schneller loswerden, als seine hässliche Schuluniform.

Habt ihr genügend Geld und Erfahrung erspielt, geht es zum Shoppen in die City. Neue Klamotten, Bälle, Schläger und Schuhe müssen her, damit ihr wenigstens cool ausseht. Ganz egal, wie schlecht euer Spiel ist. Frei nach dem Motto: ?Ist das Handicap erst ruiniert, spielt es sich ganz ungeniert!". Wenn ihr allerdings höher hinaus möchtet und eine virtuelle Golfkarriere anstrebt, solltet ihr fleissig trainieren und an Turnieren teilnehmen. Zwar könnt ihr auch in diesem Spiel euer virtuelles Konterfei mittels Micropayment aufpimpen, das hat aber in Shot Online mit dem wirklichen golferischen Können herzlich wenig zu tun.

Publisher:

Games Campus
 

Entwickler:

OnNet USA
 

Genre:

Golf
 

Internet:

offizielle Website
 
  


Online Gaming 2007
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Stefan Spill

 
Stefan Spill am 09 Dez 2007 @ 08:47
oczko1 Kommentar verfassen