GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Perry Rhodan: exklusives Interview

  Personal Computer 

Nach monatelanger Entwicklung ist es vollbracht. Das Adventure

Perry Rhodan

ist fertig und wird in Kürze im Handel erhältlich sein! Der Geschäftsführer von BrainGame Publishing stand uns für ein ausführliches Interview zur Verfügung. Wir trafen auf einen begeisterten Chef, der sich sicher ist, dass das Spiel einen grossen Erfolg darstellen wird.

Als das Adventure zu Perry Rhodan angekündigt wurde, war die Skepsis vieler Fans sehr gross, denn mit Perry Rhodan: Die Verbotene Stadt und Brücke in die Unendlichkeit gab es vor einigen Jahren bereits nicht gerade besonders gelungene Auftritte von Perry in Adventures für den PC. Mittlerweile ist bekannt, dass Autoren der Serie auch am aktuellen Spiel mitgewirkt haben. Inwiefern stellt ihr sicher, dass auch beinharte Fans sich für euer Produkt begeistern können?


Dass man einem weiteren Perry Rhodan-Spiel mit Skepsis gegenüberstehen würde, war uns bewusst. Daher haben wir grössten Wert auf Authentizität gelegt und das Grundgerüst der Spiel-Story zusammen mit dem Chefautor der Perry Rhodan-Heftreihe, Robert Feldhoff, erarbeitet. Mit Michael Thurner konnten wir einen weiteren Autor der Romanserie als Proofreader gewinnen und gewährleisten, dass die Story auch die eingefleischten Perry Rhodan-Fans begeistern wird. Das Rätseldesign und die Dialoge stammen von unserem Autor Oliver Wronka, selbst langjähriger Perry Rhodan-Leser. Mehr geballte Perry Rhodan-Kompetenz ist kaum möglich. Durch die gute Zusammenarbeit mit Pabel Moewig waren wir immer ganz nahe dran an der Community und bekamen jede Menge Anregungen sowie Tipps, wie man das Spiel noch mehr Perry-like umsetzen kann.

Dennoch ist das Spiel natürlich nicht nur etwas für die Perry Rhodan-Community, sondern auch für diejenigen, denen Perry Rhodan bisher kein Begriff war..


Es gab ja neben dem bereits erwähnten Adventure auch andere Spiele mit dem Hintergrund des Perryversums, wie etwa Operation Eastside. Warum habt ihr euch eigentlich dafür entschieden, ein Adventure zu kreieren? Ist da nicht auch die Gefahr gross, dass die Vorstellungskraft der Leser zu stark beschnitten wird?


Wer die Perry Rhodan-Romane kennt, weiss, dass gerade ein Adventure Perry Rhodan besonders gerecht wird. Im Mittelpunkt der Romane stehen spannende Geschichten, deren Held seine Herausforderungen mit Cleverness und Geschick meistert - so, wie es auch die Spieler tun müssen. Dass die Vorstellungskraft der Leser beschnitten wird, halten wir für sehr unwahrscheinlich. Ganz im Gegenteil: Da es sich um ein Sci-Fi-Adventure handelt, wird die Fantasie der Spieler doch nur noch zusätzlich angeregt. Die atemberaubende Grafik entführt die Spieler in eine fantastische Welt und lässt sie eintauchen ins Perryversum.

Perry Rhodan Bild

Eine neue ausserirdische Rasse wird im Spiel vorgestellt. Könnt ihr bereits etwas über deren Rolle im Adventure sagen?


Wir möchten hier natürlich nicht zu viel verraten. Eifrige Perry Rhodan-Leser können sich allerdings im aktuellen Band der Atlan-Serie einen Wissensvorsprung verschaffen. Dort werden die Illochim nämlich schon vorgestellt.


Welche Arten von Rätseln wird es im Spiel geben? Gibt es eine Tendenz zu einer bestimmten Knobelart? Und wie würdet ihr selbst den spielerischen Anspruch beschreiben? Eher etwas für erfahrene Abenteurer, oder auch für den Gelegenheitsspieler interessant?


Das Rätseldesign ist sehr vielseitig gestaltet. Von klassischen Knobelrätseln à la Myst, Kombinatorik- und Dialogrätseln bis hin zum Brettspiel - jeder kommt hier auf seine Kosten. Auf jeden Fall sollte der Spieler die Dialoge immer sehr aufmerksam verfolgen, denn zwischen den Zeilen verbergen sich jede Menge Infos, die an anderer Stelle im Spiel sehr nützlich sein können. Je nachdem, in welchem Level man sich gerade befindet, dominiert mal die eine, mal die andere Rätselart.

Perry Rhodan
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Markus Grunow

 
Markus Grunow am 13 Feb 2008 @ 18:22
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen