GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Public Enemy: Interview

  Personal Computer 

Mods zu Valves First-Person-Shooter Half-Life gibt es mittlerweile einige und so wird es für die Mod-Macher immer schwerer, sich aus der Masse hervorzuheben.

Public Enemy

dürfte dies sicherlich nicht schwer fallen, weiss das Projekt doch mit einem eher selten genutzten Cyberpunk-Szenario und nicht alltäglichen Missionen zu überzeugen.

Wir haben ein interessantes Interview mit dem Entwicklerteam führen und zudem auch noch einige neue Screenshots erbeuten können.



GBase

Stellt bitte euer Projekt in wenigen Sätzen ganz kurz vor!

[PE]PieceOfShib

Public Enemy ist eine Multiplayer-Modification für das allseits bekannte Half-Life. Es spielt in einer düsteren Zukunft, in der machthungrige und korrupte Giga-Konzerne die Welt regieren. Die Staatsregierungen haben die Kontrolle über die Machenschafen dieser Unternehmen fast verloren. Die Giga-Konzerne haben teilweise sogar ihre Finger soweit in der Politik, dass sie eigene Sicherheitscorps gründen und befehligen dürfen. Eine gesellschaftliche Mittelschicht gibt es in der von Bürgerkriegen zerrissenen Welt nicht mehr. Arm und Reich leben in den grossen Metropolen dicht an dicht beieinander und privatisierte Sicherheitscorps patrouillieren durch die futuristischen Städte und töten und handeln skrupellos auf den verregneten und verdreckten Strassen - natürlich alles auf Befehl jener gierigen Konzerne. Inmitten dieser chaotischen Zustände kämpfen zwei grosse paramilitärische Fraktionen um die Vorherrschaft. Indirekt unterstehen diese einem Kartell von Konzernen, welche diese Truppen im Hintergrund für ihre Konzernkämpfe nutzen.

Public Enemy Bild

GBase

Was hebt Public Enemy von anderen Modifications ab?

[PE]PieceOfShib

Dadurch, dass Public Enemy eine viel dichtere Story hat, als zum Beispiel Counter-Strike, ist der Spieler viel mehr Bestandteil der Spielwelt und ausserdem durch die einfache, aber dennoch umfangreiche Charaktergestaltung immer ein Individuum. Gerade die grafischen Aspekte sowie die Gestaltung des Gameplays machen das Spiel zu einem interessanten Erlebnis. Last but not least muss auch noch gesagt werden, dass Public Enemy zwar sehr actionreich zu und her geht, aber auch einen guten Teil an taktischem Denken erfordert.

GBase

Seit wann wird an Public Enemy gearbeitet?

[PE]PieceOfShib

Wir arbeiten an Public Enemy nun seit zwei Jahren, da die meisten von uns aber noch in der "vorberuflichen" Phase sind und noch diverse Schulen oder Lehren absolvieren, gab es ab und an auch grössere Pausen in der Entwicklung.

Public Enemy Bild

GBase

Was gab den Anstoss für das Projekt? War es von vornherein professionell ausgelegt?

[PE]PieceOfShib

Ein Webdesigner namens SirZoon und der Grafiker LordScottish (einer der heutigen Leader) gaben den Anstoss dazu, nachdem sie den Film "Der Staatsfeind Nr. 1" gesehen hatten. Zu dieser Zeit hatten die meisten noch fast keine Ahnung von dem, was sie heute tun - aber wie man sieht, haben sie während der zwei Entwicklungsjahre viel gelernt.

GBase

Was war zu erst Teil eurer Planung: Die Spielidee oder das düstere Zukunftsszenario?

[PE]PieceOfShib

Public Enemy hat eine lange Geschichte hinter sich. Zuallererst wählte man für die Mod ein realistisches Szenario und danach entschied man sich für die beiden Modi Hacking (Terminals müssen gehackt werden) und VIP (ein VIP muss in Sicherheit gebracht werden). Doch vor knapp einem Jahr wurde dann das ganze Spielkonzept auf den Kopf gestellt und man wählte ein Cyberpunk-Szenario. Bis vor einigen Monaten blieben aber die beiden Modi bestehen. Als sich dann aber die meisten Fans über diese beschwerten, wurde Hacking noch einmal überarbeitet und VIP wurde durch Dirty Business (ein Koffer mit beispielsweise Informationen über den Feind muss gestohlen werden) ersetzt. Nun wird eventuell bald noch ein dritter Modus eingebaut, zu dem wir aber noch nichts bekannt geben möchten?

Public Enemy Bild

GBase

Inwiefern wirkt sich das Szenario auf das Spielgeschehen aus, gibt es beispielsweise spezielle Waffen oder Gadgets?

[PE]PieceOfShib

Da die Waffen, die bis zum Jahrtausendende entwickelt wurden, für die Zwecke ausreichen und sie ausserdem noch billig und in grossen Massen produzierbar sind, machte man dort keine grossen Fortschritte und so wird man nur wenige futuristische Waffen im Spiel benutzen können. Was spezielle Gadgets betrifft, so kann man im Spiel so genannte Cyberimplantate benutzen, die einem zum Beispiel bessere Zielgenauigkeit oder schnelleres Nachladen ermöglichen.

Public Enemy
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Admin

 
Admin am 31 Mrz 2005 @ 15:17
oczko1 Kommentar verfassen