GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Razer Salmosa: Hardware Test

  Personal Computer 

Spielen wie die Pro-Gamer und trotzdem für wenig Kohle gute Spielausrüstung am Start haben? Das geht, mit Razers neuer Maus Salmosa.

Razer Salmosa


Preis:

EUR 29,99
Länge der Anschlussleitung: 2 m
Anschluss: USB
Razer Salmosa Bild

Klein, schwarz, handlich, ohne viel Schnickschnack: Hardware-Hersteller Razer hat ein Herz für sparwütige Spieler und lässt eine neue Maus für nur knapp 30 Euro aus dem Sack. In der Pressemitteilung heisst es zwar "Gaming-Maus für Einsteiger", aber im Test stellt sich heraus, dass die Razer Salmosa nicht besser und nicht schlechter funktioniert, als andere, teurere Razer-Mäuse. Sofern ihr auf übermässigen Luxus und technische Finessen verzichten könnt, dürfte euch die Salmosa auch als Pro-Gamer zufrieden stellen.

Black is back

Sicher, es gibt bereits etliche Mäuse, die auf Laser-Technologie setzen, auswechselbare Magazine für Gewichte im Bauch haben und Geschwindigkeiten von über 3000 DPI erreichen. Nicht selten verlangen die Hersteller derartiger Mäuse 60 Euro und mehr für den ultimativen Luxus. Eine Salmosa für 30 Euro hat immerhin einige coole Features unter der Haube:

- 1800 DPI per 3G Infrarot-Sensor
- Maximal 1000 Hz Ultrapolling-Abfrage
- Via Schalter Wechsel von DPI- und Polling-Parametern
- Programmierbare Tasten
- Teflonfüsse

Wobei verwunderlich ist, dass per mitgelieferter Treibersoftware die Tasten programmiert werden können. Derer gibt es nämlich nur sparsame drei: die linke und rechte Maustaste und das klickfähige Mausrad. Mancher Spieler wird diese Entscheidung begrüssen, denn oft sind zusätzliche Tasten, wie beispielsweise im Bereich des Daumens, beim Spielen sogar störend. Praktisch ist die Programmierung hauptsächlich für die für Razer-Mäuse bekannte On-The-Fly-Einstellung. Belegt ihr beispielsweise die Druckfunktion des Mausrads damit, könnt ihr das Mausrad während des Spielens drücken und durch gleichzeitiges Drehen daran die Geschwindigkeit der Mausbewegung einstellen.

Razer Salmosa
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Thomas Richter

 
Thomas Richter am 15 Aug 2008 @ 19:47
oczko1 Kommentar verfassen