GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Red Ocean: Shooter Special bei dtp

  Personal Computer 

GBase war beim Hamburger Publisher dtp zu einem Testshooting eingeladen, um den aktuellen Stand zum Ego-Shooter Red Ocean zu erfahren! Entwickler Collision Studios aus Hannover will euch mit unkomplizierter Action ein kurzweiliges Spielvergnügen bereiten und wir tauchten für kurze Zeit ein in den Red Ocean.

Das meistgenutzte Szenario in Videospielen ist der Zweite Weltkrieg, aber dieses hat mittlerweile ernstzunehmende Konkurrenz bekommen. Die Bedrohung des Weltfriedens durch Terroristen ist seit Jahren mächtig angesagt und auch der neue Ego-Shooter Red Ocean von dtp hat sich hier angesiedelt.

Red Ocean Bild

Der Held des Spiels heisst Jack Hard und ist ein professioneller Taucher. Bei einer seiner vielfältigen Expeditionen entdeckt er eine russische Forschungsanstalt auf dem Meeresgrund, die noch aus den Zeiten vom Kalten Krieg her stammt. Spontan verwandelt sich Jack Hard zu James Bond, er untersucht das riesige Areal und darf sich von nun an mit terroristischen Aktivitäten statt mit Unterwasserfotos vergnügen. Die Terroristen haben natürlich nicht nur einen kuscheligen Treff für Ehemalige und Terrorveteranen da unten am Start. Es gibt eine elementare Gefahr für die zivilisierte Welt und Jack muss den Jungs mächtig in den Allerwertesten treten. Insgesamt ist naturgemäss bei einem Ego-Shooter die Story sekundär, also befassen wir uns doch lieber mit wichtigen Details.

Red Ocean Bild

Die Collision Studios aus Hannover sind neu im Genre, wie uns Publisher dtp verriet. Für deren Erstlingswerk Red Ocean wurde die Gamebryo-Engine lizenziert, die bereits in Oblivion zum Einsatz kam, und mit angepassten Physikeigenschaften für zusätzliche Anforderungen fitgemacht. Das liess doch die Erwartungen ein wenig höherschnellen, denn Oblivion hat ja doch technisch einiges zu bieten.

Red Ocean bietet eine linear verlaufende Kampagne mit sieben Levels, die mit zahlreichen In-game-Videos versehen sind und so den Handlungstrang erzählen. Da geht es auch mal rustikal zur Sache, Red Ocean erhielt eine Altersfreigabe von "Ab 18 Jahren" und darf damit nur an Erwachsene verkauft werden. Der Releasetermin am 16. März 2007 erscheint realistisch, da laut Aussage von dtp der Fortschritt des Spiels schon bei ungefähr neunzig Prozent angekommen ist.

Red Ocean Bild

Red Ocean
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Michael Loss

 
Michael Loss am 26 Feb 2007 @ 09:02
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen