GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Roccat Isku: Hardware Test

  Personal Computer 

Es wird unheimlich auf den Schreibtischen von Spielern: Roccats neuestes Tastenbrett bringt eine Fülle an Funktionen mit - und kommuniziert sogar mit Mäusen.

Roccat Isku



Preis: ca. 80 Euro
Anschluss: USB
Länge des Anschlusskabels: 2 Meter
Besonderheiten: blaue (abschaltbare) Beleuchtung, flexible Makroprogrammierung, umfangreiche Einstellungssoftware, RoccatTalk- und EasyShift-Funktionen, schnelle Profilwechsel, Handballenauflage (nicht abnehmbar), Multimedia- und Daumentasten, Kabelführungskanäle

Roccat Isku Bild

Roccats Isku bietet so ziemlich alles, was moderne Spielertastaturen ausmacht. Mit Ausnahme eines Displays vielleicht. Auch zusätzliche Anschlüsse, wie USB- oder Headset-Ports, sucht der verwöhnte Benutzer vergeblich. Macht aber nichts: Die Isku könnte dank ihrer Funktionsvielfalt und ihres herausgeputzten Aussehens zur besten Freundin werden - kommunikativ wie eine solche ist sie nämlich auch.

Glanzvoller Auftritt

Was die Optik angeht, macht Roccat eigentlich das, was Roccat immer macht: Aus dem schwarzen Exterieur leuchtet es blau heraus. Unten dient eine angeraute Verlängerung aus Kunststoff, mit eingefrästem Logo und Produktnamen, als rutschfeste Handballenauflage. Abnehmbar ist die nicht. Sie ist nämlich Bestandteil eines Rahmens, der das Tastenfeld umgibt und in dem im oberen Bereich über den F-Tasten acht Tasten mit Multimedia-Steuerungsfunktionen eingelassen sind. Dazwischen spiegelt sich bei Nähe zum Bildschirm dieser wider: schwarzer, polierter Kunststoff zieht Staub und Fingerdrücke gleichermassen an wie interessierte Blicke. Sieht gut aus. Wer's bei der Pflege einer Tastatur lieber praktisch magt, zieht andere Tastaturen mit rundum mattem Kunststoff vor.
Roccat Isku BildRoccat Isku BildRoccat Isku Bild

Roccat Isku
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Thomas Richter


 
Thomas Richter am 08 Dez 2011 @ 21:38
oczko1 Kommentar verfassen