GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Roccat Kave: Hardware Test

  Personal Computer 

90 Euro für ein gutes Headset sind eigentlich gar nicht so viel Geld - wenn Ausstattung und Verarbeitung stimmen. Bei Roccats Kave sieht man dann auch mal darüber hinweg, dass der Surround-Sound im Spiel nicht unbedingt so "immens bevorteilt", wie angekündigt.

Roccat Kave


Preis:

ca. 90,- EUR

Anschluss:

USB (Stromzufuhr), 4 x 3,5 mm Klinkenstecker (erfordert 5.1-fähige Soundkarte für Surround-Sound)

Frequenzbereich Kopfhörer:

20-20.000 Hz

Impedanz:

10 kOhm

Kabellänge insgesamt:

3,4 m

Kabellänge zwischen Kopfhörer und Fernbedienung:

1,40 m

Roccat Kave Bild

Surround-Sound-Lösungen über Kopfhörer sind in der Regel gar keine Lösungen, sondern eine Verschleierung des beinah Unmöglichen. Echten räumlichen Klang über eine kompakte Anordnung von winzigen Lautsprechern in unmittelbarer Nähe zu den Ohren - das funktioniert nur im Ansatz und mit Tricks. Roccat hat im Kave auf jeder Seite des Headsets zwei 40-mm-Soundspender und einen 30-mm-Vibrationstreiber unterschiedlich gewinkelt verbaut. Schwierig, die Surround-Sound-Problematik im Kopfhörer in den Griff zu bekommen. Auf dem Papier klappt das bei Roccat schon mal ganz gut. In der Praxis gerade mal zufriedenstellend. Macht aber nichts, denn das Headset hat schliesslich noch eine Menge mehr zu bieten, als nur Raumklang - nämlich guten Stereosound und eine hübsche, solide Verschalung.

Roccat Kave Bild

Roccat Kave
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Thomas Richter


 
Thomas Richter am 14 Okt 2009 @ 15:17
oczko1 Kommentar verfassen