GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Roccat Kova: Hardware Test

  Personal Computer 

Mit der Kova möchte Roccat auf Biegen und Brechen die Notwendigkeit der Treiberinstallation umgehen. Und nimmt damit den Komplettverlust von Komfort in Kauf.

Roccat Kova


Preis zum Testzeitpunkt:

ca. 50,- EUR

Anschluss:

USB

Kabellänge:

2 Meter

Besonderheiten:

Beleuchtungseffekte, treiberlose Installation, für Links- und Rechtshänder geeignet
Roccat Kova Bild

Es hätte so schön sein können. Mit leuchtend buntem Farbenspiel sollte sie den Schreibtisch verschönern, für Links- und Rechtshänder gleichermassen geeignet sein und komplett ohne Software- oder Treiberinstallation eine Fülle an Funktionen bereitstellen. Auf Anhieb, direkt nach dem Anstöpseln des USB-Steckers. Das tut sie auch, die Roccat Kova. Doch wenn alle Funktionen nur über Tastenkombinationen einstellbar sind, muss man sich schon nach dem Sinn einer solchen Sparmassnahme fragen. Eine optional aufrufbare Software hätte sicherlich eher zum Komfort beigetragen.

Roccat hat zwar an der an der Softwareentwicklung gespart - offenbar aber nicht am Preis. Denn mit knapp 50 Euro zählt die Kova nicht gerade zu den günstigsten Geräten der Kategorie.

Kann was, aber nicht alles

Die technischen Daten lesen sich vielversprechend. Der in der Roccat Kova verbaute optische Sensor erreicht anspruchsvolle 3200 DPI und kommt auf vielen Oberflächen klar. Ein relativ breites, gummiertes, nach oben hin spitz zulaufendes Mausrad lädt zum munteren Bildwettlauf ein. Mit seiner klaren Rasterung erlaubt es den präzisen Waffenwechsel im Shooter. Dank der relativ schmalen Bauweise und der eng geschnürten Taille im hinteren Bereich liegt die Maus gut in der Hand. Leider mangelt es ihr an einer angenehmen Haptik. Eine weiche, samtige Gummierung gibt's nicht. Stattdessen liegt die Hand auf dem blanken Kunststoff. Und der fühlt sich etwas "billig" an. Mitunter auch wegen des überdimensionierten, eingravierten Roccat-Schriftzugs, den der Hersteller offenbar aus reiner Selbstüberzeugung über die komplette rechte Maustaste wandern lässt. Der ist deutlich spürbar und hätte in der Form nicht sein müssen.

Roccat Kova
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Thomas Richter


 
Thomas Richter am 26 Dez 2009 @ 08:28
oczko1 Kommentar verfassen