GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

X52 Pro Flight Control System : Hardware Test

  Personal Computer 

Im Luftkampf geht es oftmals flott und hektisch zur Sache. Da benötigt man als Simulations-Fan schon ein gutes Eingabegerät, um gegen feindliches Feuer eine Chance zu haben. Doch auch bei normalen Verkehrsflügen ist ein guter Joystick nicht zu verachten, denn eine präzise Steuerung ist bei Start- und Landevorgängen allemal von Vorteil. Erhöhte Bequemlichkeit und grössere Realitätsnähe sind zusätzliche Pluspunkte eines guten Steuerungsgerätes.

Saitek stellte uns ihr neues Produkt, den X52 Pro, zu Testzwecken zur Verfügung. Beim ersten Anspielen erschlug uns die Vielfalt der frei konfigurierbaren Tasten nahezu. Ein gänzlich anderes Spielgefühl stellte sich in den ersten Minuten ein und dabei fingen wir ganz harmlos mit ein paar Rundflügen an. Bis wir uns aber an die neununddreissig zur Verfügung stehenden Buttons gewöhnt hatten, vergingen schon ein paar Minuten. Dazu gesellen sich noch drei Coolie-Hats, sowie weitere Umschalttasten. Wie? Das ist euch noch nicht genug? Na gut, dann legen wir noch mit einem programmierbaren Multifunktionsdisplay sowie einem Minijoystick als Mausersatz und weiteren Schiebe- und Drehreglern nach. Bedauerlich allerdings, dass die Steuereinheit nur für Rechtshänder geeignet ist. Aber welches Flugzeug bietet eigentlich ein Cockpit optimiert für Linkshänder an?

X52 Pro Flight Control System  Bild

Der Joystick stellt das zentrale Eingabemedium dar. Eigentlich würde diese Einheit bereits ausreichen, um alle wesentlichen Funktionen der Flugsimulatoren zu bedienen. Der stabile Stick steht in der Mitte der massiven und im edlen Metallic-Look entworfenen Basis. Drei Achsen stehen euch bei der Steuerung zur Verfügung. Neben den seitlichen und vertikalen Bewegungen kann der Stick auch rotiert werden. Im Testverlauf zeigte sich der Stick auch bei etwas hektischeren Flugmanövern wie etwa packenden Dogfights sehr stabil und präzise. Dank einer Feder-Mechanik springt der Stick rasch in die Ausgangsposition zurück, ohne zu viel Druck auf euer Handgelenk zu verursachen. Dies ist gut gelöst, die Verarbeitung ist als vorbildlich zu bezeichnen, zumal ihr die Handauflage auch noch einstellen könnt, je nach Handgrösse und Armlage.

X52 Pro Flight Control System
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Markus Grunow

 
Markus Grunow am 20 Mrz 2007 @ 07:54
oczko1 Kommentar verfassen