GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Batman - A Telltale Games Series: Special

  Personal Computer 

Episode 5: City of Light

Im Vorfeld dieses Staffelfinales hat sich Telltale Games hinsichtlich der Performance-Probleme des Spiels ins Zeug gelegt und deutlich nachgebessert. Die Grafikoptionen sind nun vielfältiger und erlauben mehrere Zwischenschritte. Auf unserem Testsystem (Core i7-4771, 16 GB RAM, GeForce GTX Titan X, Samsung 840 Pro) gibt es mit maximaler Detailstufe bei 1.440p-Auflösung zwar immer noch den einen oder anderen kleinen Ruckler bei Kameraschwenks, doch hat sich die Lage deutlich entschärft. Dass Batman hier schlicht als Testsubjekt für The Walking Dead: A New Frontier dient, liegt auf der Hand. Dennoch erfreulich, dass die technischen Probleme endlich angegangen wurden.

Nun aber zum Inhalt von City of Light, der finalen Episode von Batman: A Telltale Games Series. Neben ein paar sehr launigen Kampfszenen, etwa im GCPD-Hauptquartier, stehen vor allem Erkundungen und Beweisverknüpfungen im Fokus dieses Kapitels. Die Rätsel sind größtenteils seicht wie eh und je, an einer Stelle aber sogar ein wenig anspruchsvoller als gewohnt. Und davon ab? Alfred wird entführt, Two-Face bittet zum Showdown, und Lady Arkhams düstere Vergangenheit wird aufgedeckt. Abwechslung und Spannung sind in den wieder mal knapp 90 Minuten garantiert. Selbst Personen mit romantischer Ader dürften auf ihre Kosten kommen. Je nach in vorigen Episoden getroffenen Entscheidungen ist das Startgebiet im Finale übrigens ein anderes. Mindestens ein erneutes Durchspielen dürfte sich also definitiv lohnen.

https://www.youtube.com/watch?v=9kj2SNGFarM

Fazit von Daniel Boll
City of Light schließt die erste Batman-Staffel von Telltale Games würdig ab – mit einem epischen Endkampf, dessen Faszination nur von der Anspruchslosigkeit der Quick-Time-Events gedämpft wird. Und eben jene zieht sich schon länger durch die aktuellen Werke der Spieleschmiede. Dass sie die cineastische Präsentation in den Vordergrund stellt und offensichtlich Casual-Spieler bedienen möchte, ist im Prinzip nicht schlimm. Die Handlung ist sowieso wie gewohnt hervorragend inszeniert und könnte genau so auch Teil einer guten TV-Serie sein. Ein wenig mehr Anspruch stünde den Episodentiteln aber gut zu Gesicht. Die Tastenreaktionsspielchen sind schlicht eine Farce, da falsche Tasteneingaben verziehen werden und die zur Verfügung stehende Zeit mehr als ausreichend ist. Rätseltechnisch wird auch kein Blumentopf gewonnen. Das Gefühl von Unterforderung ist allgegenwärtig. Und bei manchen Szenen fragte ich mich, wieso da jetzt überhaupt eine Interaktion nötig war – ich musste den Dunklen Ritter schlicht in eine Richtung laufen lassen, dann folgte bereits die nächste Zwischensequenz. Sinnlos.

GBase-Episodenwertung: 7.5

Batman - A Telltale Games Series
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Daniel Boll am 15 Dez 2016 @ 14:03
oczko1 Kommentar verfassen