GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Need for Speed - Most Wanted: History Special

  Personal Computer 

Need for Speed 6: Hot Pursuit 2 (2002)

Ganze zwei Jahre mussten die Fans nach NfS 5 warten, bis sie wieder über den Asphalt heizen durften. Die alten Need for Speed-Spiele sollten als Vorbild dienen. So war natürlich auch wieder alles an Bord, was dazu nötig war: Die Polizeiverfolgungsjagden, diverse neue Fahrzeuge wie zum Beispiel eine Dodge Viper oder ein BMW M5, eine stark verbesserte Grafik, die mit coolen Effekten wie Sandstürmen aufwartete und wie immer abwechslungsreiche, neue Strecken. Trotzdem bot Hot Pursuit 2 insgesamt zu wenig Neues und war für viele Spieler nur aufgewärmte Kost mit alten Features zum vollen Preis. So war es nicht verwunderlich, dass man bei Electronic Arts reagierte und über ein neues Konzept nachdachte - nämlich dem von illegalen Strassenrennen in einem Rennspiel.

Need for Speed - Most Wanted Bild

Need for Speed: Underground (2003)

Nicht von ungefähr lieferte uns Electronic Arts im Jahr 2003 einen echten Kassenschlager - taktisch perfekt getimed auf den Zug von filmischen Erfolgen wie The Fast and the Furious aufgesprungen, erschien Need for Speed: Underground. Das erste Spiel der NfS-Serie, welches sich rein um illegales Streetracing und Tuning drehte, funkelte und glänzte am Monitor, wie ein Stern am Nachthimmel. Dieser nun bereits siebte Teil der rasanten Rennserie enthielt viele, starke Boliden vor allem von asiatischen Herstellern sowie bekannten Automarken von Tuningfans. Diese Autos, durchweg Serienwagen, durfte man nun im Spiel nach Lust und Laune tunen: Ihnen ein Chiptuning oder ein Facelifting verpassen, damit am Ende ein völlig neuartiges Unikat rauskam. Vor allem die optischen Details sowie die Rennen mit Lachgas-Einspritzung brachten dem Spiel viele Punkte auf der Spassfaktorskala ein. Neben den technischen und optischen Spielereien gab es auch jede Menge neuer Modi. Nach einiger Zeit machte sich aber Unmut breit, kritisierten doch die Fans, dass die Stadt, in welcher man im Spiel unterwegs war, zu klein ist und zu wenig Abwechslung bietet. Genauso standen das fehlende Schadensmodell und der missglückte Online-Modus bald in der Kritik. Es musste mal wieder die Kreativabteilung ans Werk - ein zweiter, verbesserter Teil sollte bald folgen.

Need for Speed - Most Wanted
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Michael Kurz am 08 Aug 2005 @ 19:46
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen