GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Games Convention 2007: PC Special

  Personal Computer 

">

WorldShift Games Convention 2007 Bild

 


Games Convention 2007 Bild

 



WorldShift ist DAS Zugpferd des Publishers Black Inc. und gleichzeitig das neue Lebenszeichen der Black Sea Studios. Wir konnten auf der GC einen ersten Blick auf das Echtzeit-Strategie-Spiel werfen und haben dabei einiges erfahren. Die Geschichte baut auf einer Art Endzeitszenario auf, das im 21. Jahrhundert angesiedelt ist. Die Erde wird von einem ominösen Meteroidsplitter getroffen und der Einschlag bedeutet gleichzeitig auch das Ende der Zivilisation. Die Bevölkerung ist zu einer neuen Kultur geworden, die in fünf gigantischen Städten aufgeteilt ist. Doch es gibt auch noch die Tribes, sie leben ausserhalb der Städte. Menschen, die von den Auswirkungen des Einschlages betroffen waren und dadurch mentale Fähigkeiten besitzen. Als dritte im Bunde gibt es noch Alien-Rassen, die Hives. Mit vier bis sechs Einheiten pro Gruppe muss man sehr sorgfältig und taktisch im Kampf agieren, denn nur gemeinsam ist man stark. Unterschiedliche Offiziersklassen, heilende Flugroboter und individuelle Waffen runden das Spiel ab und hinterlassen nicht nur in optischer Hinsicht einen interessanten Eindruck.

Nicole Lange

Publisher:

RTL Black Inc.
 

Entwickler:

Black Sea Studios
 

Genre:

Echtzeitstrategie
 

Internet:

offizielle Website
 
  

Shopping:

 
 Bei World of Games  
 Bei Amazon.de 

">

Kane & Lynch: Dead Men Games Convention 2007 Bild

 

Games Convention 2007 Bild

 



Eidos hat wieder einen richtig coolen Titel im Gepäck. Nach Hitman könnte Kane & Lynch den Thron beerben. Die Entwickler von IO Interactive haben uns dazu auf der Xbox 360 einige Einblicke gewährt, die hohe Erwartungen geweckt haben. Kane und Lynch sind zwei Häftlinge, die auf ihrem Transport in den Knast von einer geheimen Organisation befreit werden. Beide sollen dafür eine Aufgabe erledigen, aber bis es so weit ist, fliegt eine Menge Blei durch die Luft. Der erste Eindruck war beeindruckend gut, die neue Engine kann bis zu 1000 Charaktere gleichzeitig darstellen und das sah schon ziemlich spektakulär aus. Bei unserer Präsentation musste man sich durch einen gigantischen Kugelhagel den Weg zum Fluchtauto bahnen. Wer dabei die Gruppe verlässt, hat es schwer, denn die Mauern und Blumenkästen bieten den verbleiten Argumenten der Polizei wenig Widerstandskraft. Dass Lead Designer Jens P. Kurup dabei selber öfters das Zeitliche segnete, zeigte, dass man sich auf einen knackigen Schwierigkeitsgrad freuen kann. Einzig die Tatsache, dass man keine 16er-Version herausbringen will, trübt die Stimmung etwas. Beim Anblick von Passanten, die durch einen Kugelhagel niedergestreckt werden, zuckt man schon etwas zusammen. Dass es keinen Koop-Modus übers Internet geben wird, wurde ebenfalls bekannt gegeben. Nichtsdestotrotz zeigt sich Kane & Lynch als absoluter Must-have-Titel, der im November 2007 für PlayStation 3, PC und Xbox 360 erscheinen soll

Nicole Lange

Publisher:

Eidos
 

Entwickler:

IO Interactive
 

Genre:

Egoshooter
 

Internet:

offizielle Website
 
  

Shopping:

 
 Bei World of Games  
 Bei Amazon.de 

">

The Witcher Games Convention 2007 Bild

 

Games Convention 2007 Bild

 



The Witcher entwickelt sich immer mehr vom Geheimtipp zum starken Vertreter seiner Zunft. Die düstere Welt um den Hauptcharakter Gerald bekam auf der GC 07 noch einmal etwas mehr Tiefe und zeigte ihr Potential. Präsentiert wurde das Ganze von Mical Madej, Chef-Designer von CD Projekt, der bereitwillig über alles Auskunft erteilte. Gleich am Anfang und im weiteren Verlauf der Präsentation wurde immer wieder betont, dass The Witcher eine völlig freie Spielwelt bietet. Man kann entscheiden, wie man sich entwickeln will, und wird nicht in eine Richtung gezwungen. Die Frage, ob gut oder böse, stellt sich dabei nicht, jede Entscheidung wirkt sich unterschiedlich auf den Verlauf der Geschichte aus. Das spiegelt sich später dann auch in drei alternativen Enden wieder. Zugleich werden noch sozialkritische Themen wie Rassismus oder Diskriminierung aufgegriffen. Auf die Frage, wer Gerald eigentlich ist, antwortet Madej simpel: "Er ist niemand; Gerald sollte man nicht einordnen." Multiple-Choice-Dialoge, 250 Motion-Capturing- Animationen und ein tolles Setting mit detaillierten Darstellungen unterstreichen noch die starken Charaktere, bei denen Gerald nur vorneweg steht. Ein RPG, auf das man sich freuen kann!

Nicole Lange

Publisher:

Atari
 

Entwickler:

CD Project
 

Genre:

Action-Adventure
 

Internet:

offizielle Website
 
  

Shopping:

 
 Bei World of Games  
 Bei Amazon.de 


Games Convention 2007
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Alexander Boedeker am 05 Sep 2007 @ 21:54
oczko1 Kommentar verfassen