GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Games Convention 2007: PC Special

  Personal Computer 

">

World in Conflict Games Convention 2007 Bild

 

Games Convention 2007 Bild

 



Zugegeben, es ist schon ein bisschen fies, ein Spiel in dieses Special aufzunehmen, welches kurz vor dem Release steht. Nichtsdestotrotz ist World in Conflict ein Titel, der hier eine Erwähnung mehr als verdient hat. Quasi über Nacht mauserte sich das Echtzeit-Strategie-Spiel aus dem Hause Massive Entertainment zum Geheimtipp. Durch die sofortige Action ohne Basisbau entfällt der langwierige Aufbaupart komplett. Vielmehr steht fulminante Action im Vordergrund. Dank der unterschiedlichen Kriegsparteien stehen euch diverse Kampfgeräte zur Verfügung. Damit auch optisch alles stimmt, lässt sich das komplette Terrain zerstören, so dass am Ende einer Schlacht meistens kein Stein mehr auf dem anderen steht. Durch den Einsatz von Spezialwaffen, beispielsweise Napalm oder der Atombombe, könnt ihr auch aussichtslos wirkende Gefechte noch für euch entscheiden. Neben DirectX 10-Support und einer spannenden Singleplayer-Kampagne mit zig Missionen wartet noch ein schlagkräftiger Multiplayer-Modus für bis zu 16 Spieler auf eure Entdeckung. Hier wird in unterschiedlichen Spielmodi Teamwork noch grossgeschrieben! Ein Must-have für alle Hobby-Strategen und solche, die es noch werden wollen!

Alexander Boedeker

Publisher:

Vivendi Games
 

Entwickler:

Massive Entertainment
 

Genre:

Echtzeitstrategie
 

Internet:

offizielle Website
 
  

Shopping:

 
 Bei World of Games  
 Bei Amazon.de 

">

Sacred 2 - Fallen Angel Games Convention 2007 Bild

 

Games Convention 2007 Bild

 



Äusserst imposant kam die Präsentation von Sacred 2: Fallen Angel in einem Aussenareal der GC daher. In der Rolle eines von sechs grundverschiedenen Charakteren nehmt ihr die riesige 3D-Welt des Titels in Angriff, schnetzelt euch in bester Diablo-Manier durch grosse Gegnerhorden, sammelt Ausrüstungsgegenstände und erkundet die Hintergrundgeschichte rund um euren Protagonisten. Fallen Angel, welches rund 2000 Jahre vor dem ersten Teil spielt, fällt besonders durch seine ausgefeilten und hübsch gestalteten Schauplätze positiv auf. Egal, ob in einem riesigen Kolosseum oder regnerischem Urwald - dynamische Änderungen der Wetterverhältnisse sowie auch der Wechsel zwischen Tag und Nacht lassen die Szenarien äusserst organisch und belebt wirken. Ebenfalls überzeugend kommen riesige Fabelwesen wie etwa ein Drache oder an anderer Stelle ein Balrog daher. Freunde des Action-Rollenspiels dürfen sich diesen Titel schon einmal vormerken. Hier erwartet uns ein Fest für alle Fantasy-Fans!

Ettore Trento

Publisher:

Take 2
 

Entwickler:

Ascaron
 

Genre:

Action-RPG
 

Internet:

offizielle Website
 
  

Shopping:

 
 Bei World of Games  
 Bei Amazon.de 

">

Sim City Societies Games Convention 2007 Bild

 

Games Convention 2007 Bild

 



Sim City ist Kult. Jedoch ist das Konzept schon etwas verbraucht und man fragt sich, wie EA noch mehr Innovation einbringen will, ohne das Spiel kompliziert oder unübersichtlich zu gestalten. Man kann sagen, dass dieses Vorhaben relativ gut auf den ersten Blick gelungen ist. Die nächste Generation der erfolgreichen Sim City-Serie zeigt sich detaillierter und erwachsener als ihre Vorgänger. Von schmutzigen Slums bis zu futuristischen High-Class-Gebäuden findet man alles in Sim City Societies, was sich ein Bürgermeister wünschen kann. Natürlich könnt ihr dabei auch eigene Bauten ins Spiel integrieren. Jedoch gibt es bei rund 350 verschiedenen Gebäude-Typen so schon genug Spielraum für kreative Aktionen. Interessant ist dabei der Einfluss bestimmter Bauwerke auf ihre Umgebung. So gibt es beispielsweise Manager-Hochhäuser, welche die Produktivität ihrer Umgebung wesentlich erhöhen. Zusätzlich könnt ihr auch jedes wichtige Haus individuell einstellen und dessen Ausrichtung festlegen. Des Weiteren gibt es den Faktor der sozialen Tendenz. Diese besteht aus sechs Elementen: Industrie, Wohlstand, Wissen, Gehorsam, Kreativität und Gläubigkeit. Je nachdem, wie und in welchem Umfang ihr diese Elemente einsetzt, werden sich eure Stadt und ihre Bürger auch entwickeln. Hübsch anzusehen sind dabei die kleinen optischen Unterschiede. So wird man bei religiösen Städten zum Beispiel mehr Kapellen und betende Bewohner sehen. Kreative Bürger zeigen sich hingegen mit extravaganten Gebäuden und so hat jede Bevölkerung ihren eigenen Stil. Fazit: Grafisch wie spielerisch sehr interessant.

Nicole Lange

Publisher:

Electronic Arts
 

Entwickler:

Tilted Mill Entertainment
 

Genre:

Wirtschaftssimulation
 
  

Shopping:

 
 Bei World of Games  
 Bei Amazon.de 


Games Convention 2007
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Alexander Boedeker am 05 Sep 2007 @ 21:54
oczko1 Kommentar verfassen