GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Dies und das: Next g Reportage 2011

  Personal Computer 

UFO Online - Fight for Earth

Taktikfans dürfen sich das 3. Quartal 2011 rot im Kalender markieren, denn ein echter Klassiker kehrt dann zurück auf die heimischen Bildschirme. Die Aliens in zahlreichen UFO-Titeln hatten es schon immer auf den blauen Planeten - Erde genannt - abgesehen, auch wenn sie in diesem Online-Abenteuer natürlich das Gegenteil behaupten. Krankheit, Tod und Katastrophen sollen dank Alien-Technologie der Vergangenheit angehören. Doch als es sich die kleinen Wesen aus dem All erst einmal auf der Welt gemütlich gemacht haben, offenbaren sie ihre wirklichen Absichten: Die Unterjochung der Menschheit! Es regt sich Widerstand, denn kampflos wollen die Menschen ihren Heimatplaneten nicht den neuen Herrschern überlassen.

Als Mitglied einer der drei Fraktionen und Anführer eines Söldner-Squads, kämpft ihr in diesem Browser-MMO gegen fiese Aliens. Wie aus den inzwischen etwas antiquierten Solo-PC-Abenteuern bekannt, steuert ihr euer Einsatzkommando durch Industrieanlagen und Militärkomplexe. Gespielt wird der Reihe nach, Zug um Zug. Neue Missionen erhaltet ihr in eurer Basis, wo ihr auch eure Söldner mit neuen Waffen und Technologien ausrüsten könnt. Ein Crafting-System und der Ausbau der eigenen Basis sind ebenfalls vorgesehen, um den Aliens die Stirn bieten zu können. Da jedoch nicht die gesamte Menschheit die Aliens als fiese Unterdrücker ansieht, werdet ihr im PvP-Modus gegen KI und menschliche Spieler zu Felde ziehen können.

Dies und das Bild
Das Spiel, welches derzeit bei Funatics entwickelt wird, basiert auf einen Mix aus Flash und Unity-Engine und kann selbst komplexe 3D-Levels darstellen. Ein Client wird zum Spielen nicht benötigt, alle erforderlichen Daten werden direkt per Stream in eurem Browser dargestellt.

Ersteindruck von Alexander Boedeker
Noch war die uns gezeigte Pre-Alpha-Version weit von einer schmucken und spielbaren Fassung entfernt. Doch wir sind bereits gespannt, ob Funatics es tatsächlich schafft, das alte Aliens-gegen-Menschen-Setting in die moderne Zeit zu verfrachten. Dass man sich hierfür auf eine Browser-Variante festgelegt hat, dürfte dem Spiel sicherlich nicht schaden, kann man so doch direkt einen deutlich grösseren Markt ansprechen. Fans der Originalspiele gibt es mit Sicherheit noch genügend, und der Free-2-Play-Faktor dürfte zum Erfolg des Spiels ebenso beitragen.

Dies und das
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Alexander Boedeker am 22 Mrz 2011 @ 19:54
oczko1 Kommentar verfassen