GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Alter Ego: Komplettlösung/Walkthrough

  Personal Computer 

Der Ire Timothy Moor, der Held dieses Spiels, befindet sich gefesselt auf einem Schiff. Er war als blinder Passagier nach Plymouth unterwegs und wurde entdeckt. Nun wird er im Hafen der Polizei übergeben. Von der Schiffsbesatzung wurde er komplett ausgeraubt. Nur Mütze und Hose liess man ihm. Er kann jedoch dem Polizisten entkommen, indem er ins Hafenbecken springt. Er taucht ab und entkommt durch die Kanalisation.

Kapitel I - Die weisse Bestie ist tot



In der Kanalisation
Ihr befindet euch in der Kanalisation. Steigt rechts die Treppe hoch und versucht die Handschellen, die ihr vom Polizisten angelegt bekamt, an dem Schmuckzaun loszuwerden. Leider brecht ihr nur eine Speerspitze des Zaunes ab. Nehmt diese Spitze an euch und geht zum Brett, welches rechts an der Wand lehnt. Dieses Brett werft ihr um. Nehmt die Spitze und ritzt damit einen Backstein aus der Rundbogenmauer im Hintergrund. Diesen Backstein verbindet ihr mit der Speerspitze und wendet ihn am Vorhängeschloss des Gitters an. Geht nun in den Schacht hinein.

Wäscherei
Klickt das Bodengitter an. Nun steigt aus dem Schacht heraus. Ihr befindet euch in einer Wäscherei. Schaut euch den Waschtrog mit dem Handrad und dem Ventil, die Feuerstelle und die schmutzige Wäsche an. Geht anschliessend die Treppe hoch.

Dachboden der Wäscherei
Ihr befindet euch nun auf dem Dachboden und trefft auf die Wäscherin. Ihr Name ist Emily Gray. Sie erzählt, dass bereits ein Polizist nach euch gefragt hat. Schaut euch um. An der rechten Wand steckt ein rostiger Haken. Leider könnt ihr euch damit nicht von den Handschellen befreien. An der Wäscheleine ist die Wäsche zum Trocknen aufgehängt, und links an der Dachschräge ist eine Mangel. Fragt Emily, ob sie euch mit den Handschellen helfen kann. Unterhaltet euch mit ihr über alle Themen. Sie kann euch nicht mit den Handschellen helfen, aber ihr bietet ihr eure Hilfe an. Geben und Nehmen, denkt sich Tim. Emily bittet euch sogleich, die Waschmaschine zu reparieren.

Wäscherei
Schaut euch den Mechanismus links oben an der Waschmaschine an. Ihr arbeitet an der Sicherung und geht nach getaner Arbeit wieder hoch zu Emily

Dachboden der Wäscherei
Emily hat noch so viel Arbeit, dass sie euch bittet, die Seife unten im Waschtrog aufzulösen. Geht also wieder runter.

Wäscherei
Schmeisst die Seife in den Waschtrog und betätigt das Handrad. Nun wird aus dem Wasser Seifenlauge. Jetzt nutzt die Seifenlauge, indem ihr die Handschellen hineinhaltet. Geht wieder hoch.

Dachboden der Wäscherei
Emily gibt euch die Kleidung eines verstorbenen Kunden. Dann geht sie ins Erdgeschoss. Ihr wendet aber zuerst die Handschellen aus dem Inventar an dem rostigen Haken rechts in der Wand an. Die schmierigen Hände lassen sich nun aus den Handschellen ziehen. Tim ist frei und zieht die Kleidung an. Sammelt die Handschellen vom Boden auf und geht wieder runter.

Der Polizist war zwischenzeitlich wieder da. Emily konnte ihn aber abwimmeln.

Alter Ego Bild

Wäscherei
Sprecht wieder über alles mit Emily. Ihr bittet sie, euch zu helfen. Ihr wollt euer Medaillon zurückholen. Der Matrose des Schiffes hatte es euch gestohlen. Emily geht zum Schiff, um den Matrosen zur Wäscherei zu locken. Aber vorher bittet sie euch, in der Zwischenzeit die schmutzige Wäsche zu waschen. Sie will, dass ihr, bevor ihr die Wäsche ins Wasser werft, diese erst nach Gegenständen untersucht.

Geht also zur Schmutzwäsche und werft sie in den Waschtrog. Natürlich hat Tim die Taschen nicht kontrolliert. Betätigt nun die Kurbel. Dann holt die nasse Wäsche wieder heraus. In einer der Taschen war ein Päckchen Tabak, welches nun natürlich nass ist. Daher geht hoch zur Mangel.

Dachboden der Wäscherei
Nehmt das Tabakpäckchen und dreht es durch die Mangel. Das Wasser ist nun aus dem Tabak herausgedrückt. Geht wieder runter.

Wäscherei
Legt den noch feuchten Tabak auf den Kamin.
Emily kommt zurück. Der Matrose steht vor der Türe. Geht hoch zum Dachfenster und schaut ihn euch an.

Dachboden der Wäscherei
Öffnet das Fenster. Der Matrose steht vor dem Haus. Irgendwie muss Tim ihn so überraschen, dass er an sein Medaillon kommt. Geht herunter und nehmt den Tabak wieder an euch. Nun geht ihr wieder hoch zum Fenster und werft das Päckchen Tabak auf die unter dem Fenster stehende Bank. Verschwindet vom Fenster. Sobald ihr dann wieder herausschaut, sitzt der Matrose auf der Bank. Nehmt jetzt die Handschellen aus dem Inventar und schmeisst diese auf den Matrosen, so dass er bewusstlos wird.

Vor dem Eingang der Wäscherei
Der Matrose liegt bewusstlos auf dem Boden vor der Bank. Er hat euer Medaillon bei sich. Auch eure Mütze, die ihr im Hafen verloren habt, hat er bei sich. Darin eingenäht befindet sich der Brief eures Freundes Brian. Ihr seid miteinander im Pub Salted Cheek verabredet. Geht zu Emily. Vielleicht weiss sie, wo dieser sich befindet.

Wäscherei
Emily ist wütend, als sie erfährt, dass ihr dorthin wollt, denn es handelt sich um ein Freudenhaus. Sie erklärt euch dennoch den Weg.
Geht also aus dem Haus und durch das Gittertor. Es öffnet sich eine Stadtkarte. Klickt auf das Symbol und so gelangt ihr nicht nur in das stadtbekannte Freudenhaus, sondern auch in Kapitel II.

Alter Ego
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Birgit Grunow

 
Birgit Grunow am 27 Mai 2010 @ 22:58
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen