GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Blazing Angels - Squadrons of WWII: Spieletipps/Tricks

  Personal Computer 

Je schneller ihr fliegt, desto grösser sind eure Kurvenradien. Bremst ab, um engere Kurven fliegen zu können, und beschleunigt rasch wieder, um Jagd auf eure Feinde zu machen. Speziell in den Dogfights eine gute Methode, um als Sieger bestehen zu können. Auch wenn es nicht so schön aussieht: Lernt möglichst rasch, mit der Verfolgerkamera umzugehen. Wenn jemand auf euch feuert, schaltet ihr in diese Perspektive und wählt diesen Gegner mit einem Tastendruck an.

Eure Flügelmänner haben spezielle Stärken und Schwächen: Tom kann euch gut beschützen, setzt ihn jedoch nicht zu oft ein, sonst wird er möglicherweise abgeschossen und muss aussteigen. Frank ist eher ein Jäger der unvorsichtigen Art, ein Draufgänger wie er im Buche steht. Joe kann hingegen euer Flugzeug reparieren. Solltet ihr ihn in einer Mission verlieren, steigt die Schwierigkeit durch seinen Ausfall drastisch an. Gelegentlich werden euch einige der Sprüche eurer Flügelmänner in einer anderen Schriftfarbe gezeigt. Diese Aussagen sind für den Spielverlauf wichtig, hört ihnen also gut zu, beziehungsweise lest diese Zeilen sehr genau!


Die Flugzeuge mit der grössten Feuerkraft sind in der Jägerklasse: Gladiator, Spitfire und Seafire, sowie in der Jagdbomberklasse: Hurricane II, P47 Thunderbolt und FW-190A Besonders gut geschützt seid ihr in den Flugzeugen P40-C Warhawk, B-17 Flying Fortress und P-47 Thunderbolt. Wenn ihr eine gute Geschwindigkeit und enge Wendekreise benötigt, wie zum Beispiel in den Multiplayermodi, solltet ihr lieber zu Spitfire V, F4U1Corsair oder FW-190 A greifen.

Blazing Angels - Squadrons of WWII Bild

Blazing Angels - Squadrons of WWII
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Markus Grunow

 
Markus Grunow am 21 Apr 2006 @ 19:48
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen