GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Need for Speed - Most Wanted: Spieletipps/Tricks

  Personal Computer 

Wenn ihr noch das Spiel Need for Speed: Underground 2 auf eurem Rechner installiert habt, erhaltet ihr beim Karrierestart 10.000 Dollar extra als kleines Dankeschön der Entwickler für eure Treue.

Um mehr Geld beim Autoverkauf einzustreichen, solltet ihr vorab sämtliche Tuningteile im Shop verkaufen und anschliessend erst den Wagen. Der Ankaufspreis des Händlers für den Wagen bleibt gleich, ob mit oder ohne Tuningteile.

Nach einem Triumph über einen "Most Wanted" habt ihr die Wahl zwischen sechs unterschiedlichen Markern, von denen ihr zwei auswählen könnt. Die ersten drei Marker beinhalten eine ordentliche Finanzspritze, "Du-kommst-aus-dem-Gefängnis-frei-Karten" und jeweils einen Schlüssel zum Fahrzeug des bezwungenen Widersachers. Hinter den drei übrigen Markern findet ihr einzigartige Tuningteile, die es im Shop nicht käuflich zu erwerben gibt.

Bei Verfolgungsjagden gegen die Polizei solltet ihr Kollisionen um jeden Preis vermeiden. Solltet ihr stehen bleiben mit eurem Vehikel, kreisen euch die Cops rasch ein und habt keine Fluchtoption mehr!

Nach einem "Most Wanted" Event solltet ihr euer Auto möglichst tunen, denn nun stehen wieder neue Tuning-Teile beim Händler eures Vertrauens zum Kauf bereit. Ein bis zwei neue Upgrades sind normalerweise vorhanden, die euren Wagen wensetlich leistungsstärker machen. Solange ihr euch nur auf einen Wagen konzentriert, soltle euch auch ausreichend Kapital zur Verfügung stehen für die Verbesserungen.

Als Anfänger ist es ratsam, sich einen Eindruck vom Strassennetz zu verschaffen. Der Free-Roam-Modus ist dafür sehr gut geeignet. Hier könnt ihr ohne Zeitlimit durch die Ortschaften fahren und nach Abkürzungen suchen, sowie auf besonders knifflige Stellen achten, die euch in den Rennen Kopfzerbrechen bereiten könnten.

Need for Speed - Most Wanted Bild

Beim Überholvorgang solltet ihr den Überraschungsmoment ausnutzen. Pirscht euch an euren Vordermann heran und wartet, bis eine enge Passage naht. Zündet jetzt den Turbo und fahrt knapp vor euren Widersacher. Jetzt drängt ihr ihn in das Hindernis hinein und er bleibt hängen. Der altbekannte Trick, Gegner von hinten zu rammen und aus der Balance zu bringen, funktioniert in dieser Version kaum, kostet euch nur unnütze Zeit.

Beachtet den Heat-Level im Spiel: habt ihr den zweiten Grad erreicht, verfolgen euch die Ordnungshüter. Daher ist es ratsam, die Karre schnellstmöglich umlackieren zu lassen oder einen anderen Wagen zu benutzen. Haltet euch daher genügend Geld für einen zweiten Wagen zurecht, um eine echte Alternative benutzen zu können.

Strassenbarrieren stellen kein grosses Problem dar, wenn ihr richtig auf diese zubrettert. Fahrt mit Höchstgeschwindigkeit auf die Absperrung zu und schaltet kurz vorher die Zeitlupenfunktion ein. Meistens könnt ihr nun links oder rechts gemütlich dran vorbeiziehen, da die Barrieren nie besonders gut plaziert sind. Ansonsten knallt ihr einfach durch die Mitte, mitten hinein in die grösste Lücke! Damit schiebt ihr die Wagen beiseite und verliert nur wenig an Fahrt. Aber Achtung! Bei Highway-Absperrungen funktioniert dies nicht. Fahrt hier lieber in die Gegenrichtung, bis die Barriere aus der Map verschwindet. Nun einfach rasch wieder umdrehen, die Cops haben wohl grad Mittagspause und ihr habt freie Fahrt! .

Einige der vermeintlichen Abkürzungen sind derart eng und mit Hindernissen übersät, dass sich die kurze Fahrstrecke letztlich doch als zeitraubender darstellt, als angenommen. Auf dem normalen Kurs warten wesentlich weniger Hindernisse auf euch, weshalb es ratsam ist, zumeist auf dem sicheren Strassenstück zu bleiben. Die KI Gegner fahren oftmals durch diese Abkürzungen hindurch und verlieren an Fahrt. Wenn ihr jetzt auf der eigentlichen Strecke bleibt, besteht eine gute Chance, die Jungs abzuhängen!

Need for Speed - Most Wanted Bild

Vermeidet bei den Stadtrennen den Kontakt mit Bäumen, Laternen und Bushaltestellen. Diese Objekte könnt ihr zwar niedermähen, verliert dabei aber erheblich an Geschwindigkeit.

Bewahrt euer Nitro in Radarfallen-Rennen immer bis kurz vor dem Blitzkasten auf. So könnt ihr mit wesentlich grösserem Speed durch die Radarfalle heizen.

Wenn ihr von der Polizei verfolgt werdet und kein zerstörbares Gebäude in eurer Nähe ist, solltet ihr duch möglichst enge und kurvige Strassen fahren. Oftmals schüttelt ihr die lästigen Cops damit ab. Benutzt die Karte, um eure Flucht vor der Polizei zu planen. Solltet ihr euch der Polizei entziehen wollen, versucht an möglichst vielen Pursuit-Breakern vorbeizukommen. Besonders wirkungsvoll sind diese Hilfen, um viele Verfolger auf einen Schlag auszuschalten. Achtet daher darauf, dass die Cops euch möglichst nahe gekommen sind, wenn ihr einen solchen Punkt erreicht (Gekennzeichnet durch ein rotes Dreieck auf der Karte).

Hört auf den Polizeifunk! Dadurch erfahrt ihr rechtzeitig, was die Polizisten vorhaben und könnt euch entsprechend vorbereiten. So wisst ihr beispielsweise Bescheid, wenn dicke SUVs auf euch losgeschickt werden und könnt diesen wirkungsvollen Attacken entgehen. Selbst in der anschliessenden Cooldown-Phase könnt ihr hören, wo euch die Cops suchen und auflauern.

Scheut euch nicht davor, möglichst viel Schaden bei eurer Flucht anzurichten. Dies erhöht eure Reputation in der Blacklist enorm. Lasst es bei den Fluchtaktionen also richtig derbe krachen, zumal es in manchen Missionen sogar von euch erwartet wird!

Manchmal könnt ihr Strassensperren und Nagelbänder ohne einen Zusammenstoss entgehen. Sollte es aber zu einem Crash kommen, versucht die Streifenwagen am Heck zu treffen, denn vorne lassen sich die Wagen durch das zusätzliche Gewicht des Motors wesentlich schwerer aus dem Wege räumen.

Need for Speed - Most Wanted
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Markus Grunow

 
Markus Grunow am 29 Dez 2005 @ 22:10
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen