GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Overlord - Raising Hell: Cheats

  Personal Computer 

Es gibt einige nützliche Trainer für das Spiel, die ihr euch bei den Kollegen von Mogelgott.de herunterladen könnt.

Dieser Trainer erlaubt folgendes:
Shift+F1 = Maximale Lebensenergie
Shift+F2 = Maximale Manaenergie
Shift+F3 = 1.000.000 Goldstücke erhalten
Shift+F4 = Erhöht die maximale Hordengröße auf 10.000 Schergen
Shift+F5 = Der Overlord schaltet Gegner mit einem Treffer aus
Shift+F6 = Wechselt zwischen guter und böser Overlord
Shift+F7 = Speichert eure gegenwärtige Position (wird für Teleport benötigt)
Shift+F8 = Teleportiert euch zu der gespeicherten Position
Shift+F9 = Versetzt euch zu der Position vor dem Teleport
Shift+F10 = Der Overlord steigt in luftige Höhe
Shift+F11 = Unverwundbare Schergen

Anwendung:
Den Trainer aus dem Archiv in das Spielverzeichnis entpacken
Anschliessend den Trainer und das Spiel starten
Im Hauptmenü des Spiels die Taste F1 betätigen
Auf die Bestätigung warten, dass der Trainer aktiv ist
Danach ein neues Spiel beginnen oder einen vorhandenen Spielstand laden
Im laufenden Spiel die angegebenen Tastenkombinationen benutzen

  • Zum Trainer-Download


    • Zum Trainer-Download Version 1.4

    • ______________________________________________

      Trainer für die Version 1.4

      Dieser Trainer erlaubt folgendes:
      Numpad1 - Unbegrenzte Lebensenergie
      Numpad2 - Unbegrenzte Manaenergie
      Numpad3 - Unbegrenzte Anzahl an Goldstücken
      Numpad4 - Ein Treffer ist tödlich (betrifft auch eure Schergen)
      Numpad5 - Erhöht die Hordengröße auf 99 Schergen
      Numpad6 - Böser Overlord
      Numpad7 - Guter Overlord
      Numpad8 - Die Schmiede betrügen

      Anwendung:
      Den Trainer aus dem Archiv in das Spielverzeichnis entpacken
      In das Spielverzeichnis entpacken
      Trainer und Spiel starten
      Die angegebenen HotKeys benutzen


Overlord - Raising Hell
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Markus Grunow


 
Markus Grunow am 13 Jan 2008 @ 19:07
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen