GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

RTL Biathlon 2009: Spieletipps/Tricks

  Personal Computer 

Gerade zu Beginn eurer Karriere solltet ihr mehr Wert auf die Ausdauerfähigkeiten eures Athleten legen, denn das Training kostet sehr viel Geld und ist von euch nur bei Top-Platzierungen bezahlbar. Verteilt daher die Punkte zu Beginn komplett auf die Leistungsattribute und vernachlässigt vorerst die Technik. Eine Strafrunde habt ihr rasch absolviert, doch einen völlig entkräfteten Sportler nützen keine guten Zieleigenschaften.

Dennoch: je höher die Technik ist, desto ruhiger ist die Hand während der Schiessübung. Wenn ihr also in der Lage seid, mit den besten Läufern mitzuhalten, könnt ihr fortan auch Punkte auf dieses Attribut verteilen. Wie im wirklichen Leben kann ein Training nicht immer gleich effektiv sein. Aus diesem Grund weisen die Fähigkeiten auch bei einem gleich verteilten Training leicht unterschiedliche Werte auf.

Die Beschleunigung ist abhängig von der Steigung des Hanges und der Geschwindigkeit, die man hat bevor man in die Hocke geht. Eure Geschwindigkeit in der Hocke kann sich nur steigern, wenn ihr zu Beginn dieser auch schnell genug seid. Im Spiel gibt es daher Einblendungen, die zeigen wann ein Fahren in der Hocke sinnvoll ist.

Beim Schiessen solltet ihr möglichst einen Rhythmus finden, der euch den Einsatz der Space-Taste für das Anhalten der Atmung erleichtert. Mit einer unrhythmischen Schussabgabe fällt euch das Zielen deutlich schwerer. Wie im echten Leben wird es immer schwieriger, das Gewehr ruhig zu halten, wenn die Erschöpfung zunimmt - je niedriger eure Ausdauer ist, desto mehr wackelt also euer Gewehr. Ihr könnt das Wackeln verringern, indem ihr die Luft anhaltet. Am PC geht dies mit der rechten Maustaste oder durch Drücken der Taste [S].

Wenn ihr in einem grösseren Pulk an den Schiessstand kommt, solltet ihr versuchen möglichst lange auf der rechten Aussenbahn zu fahren, um unnötige Drängelei vermeiden zu können. Erst wenn ihr euren mit einem Pfeil markierten Schiessstand seht, könnt ihr auf die richtige Spur wechseln. Einige der Kontrahenten dürften dann bereits abgebogen sein auf ihre eigenen Bahnen. Auch nach dem Schiessen solltet ihr vorsichtig agieren, denn die KI neigt dazu, euch beim Wechsel der Laufbahn aus der Strafrunde heraus leicht zu behindern, seid also aufmerksam und fahrt vorausschauend.

Ein Verfolgungsrennen ist immer abhängig vom vorangegangenen Rennen, welches entweder ein Sprint- oder ein Einzelrennen sein kann. Die Fahrer starten in der Reihenfolge und mit dem gleichen zeitlichen Abstand in dem sie vorher das Ziel erreichten. Die zeitliche Differenz in der Startzeit fliesst jedoch, anders als bei einem Sprint- oder ein Einzelrennen, nicht in die Wertung mit ein. Wer als Erster das Ziel erreicht, hat gewonnen. Im Spiel startet aus Zeitgründen der Letzte maximal 2:30 Minuten nach dem Ersten, d.h. das gesamte Fahrerfeld wird zusammengestaucht. Die vorher gefahrene Zeit wird am Ende wieder komplett aufgerechnet.

RTL Biathlon 2009
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Markus Grunow

 
Markus Grunow am 03 Dez 2008 @ 12:57
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen