GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Ski Alpin 2006: Spieletipps/Tricks

  Personal Computer 

Spart nicht an der Ausrüstung! Geld für eine bessere Ausrüstung ist gut angelegt, denn ein guter Anzug oder bessere Ski sind oft Grundlage für den Erfolg im Rennen.

Der Probelauf vor dem Wettkampf ist nicht zu unterschätzen, bietet er euch doch die Gelegenheit, auf schwierige Stellen zu achten, damit ihr im Rennspeed dort nicht Probeme bekommt.

Fahrt vorausschauend! Konzentriert euch auf den Streckenverlauf und nicht nur jeweils auf das nächste Tor. Gerade in den schnelleren Disziplinen bringt euch diese Fahrweise wertvolle Sekunden ein. Fahrt auch nicht die ganze Zeit mit voller Kniehocke, sprich vollem Speed die Strecken herunter. Beim Slalom braucht ihr in den meisten Phasen gar nicht beschleunigen, hier kommt es vielmehr auf einen gelungenen Rythmus zwischen den Stangen an. Lohnenswet ist die tiefe Kniehocke natürlich bei längeren Gleitstücken auf den Abfahrten.

Das Wachsen der Ski ist eine Wissenschaft für sich. Wenn euch die Wachserei zu kompliziert erscheint, konzentriert euch zunächst auf das bestmögliche Verhältnis zwischen Pulverschnee-Wachs und Grobschnee-Wachs.

Gebt eurem Fahrer Zeit in der Karriere. Nicht immer könnt ihr auf´s Treppchen fahren. Habt Geduld und spendiert eurem Schützling bessere Ausrüstung und auseichend Training. Letztlich könnt ihr dann ein klein wenig später wieder um den Sieg fahren.

Ski Alpin 2006
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Markus Grunow

 
Markus Grunow am 26 Nov 2005 @ 14:45
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen