GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Ski Racing 2006: Spieletipps/Tricks

  Personal Computer 

Überprüft nach jedem Rennen, ob ihr neue Ausrüstung kaufen könnt. Das Spiel meldet euch keine neuen Gegenstände im Shop-Bereich. Bessere Skier machen viel aus und bringen euch den grössten Vorteil.

Spart euch den Carve-Boost für die wirklich schwierigen Passagen in den Rennen auf. Vor allem die Steilhänge sind oftmals kniffelig und hier gilt es, genügend Geschwindigkeit mitzunehmen. Der Tempo-Verlust bei Standard-Torkombinationen ist ohnehin gering.


Die beste Technik beim Slalom: Stets aufrechte Position, bereits an der Stange mit der Kurve fertig sein und nur im Notfall extrem aufkanten, um keinen Speed zu verlieren. Timing und Kurs-Kenntnis entscheiden über die Podestplätze, daher solltet ihr vor den Events unbedingt die Trainingsoption nutzen.

Die wichtigsten Charakterattribute sind Speed und Aufkanten. Nach einem Levelaufstieg solltet ihr deshabl möglichst viele Talentpunkte dort investieren, um erfolgreich zu sein.

Prägt euch die manchmal sehr komplizierten Strecken im Tainingsmodus gut ein. So könnt ihr in der Karriere bessere Ergebnisse erzielen und euch die begrenzten Neustarts für eventuelle Stürze aufsparen. Bei Riesenslalom und Slalom steht euch nur eine begrenzte Anzahl Neustarts zur Verfügung. Wenn ihr diese schon im ersten Versuch verheizt, müsst ihr den zweiten Lauf fehlerfrei meistern. Bei der Kombination könnt ihr im Slalom auch den Berg hinaufgehen, um Tore doch noch zu nehmen, was euch wertvolle Weltcuppunkte beschert.

Haltet die Zeit, in der ihr euch nach einem Sprung in der Luft befindet, möglichst gering. Das sieht unter Umständen zwar sehr coll aus, doch so verliert ihr keine unnötige Zeit.

Ski Racing 2006
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Markus Grunow

 
Markus Grunow am 29 Dez 2005 @ 21:59
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen