GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Unreal Tournament III: Spieletipps/Tricks

  Personal Computer 

In unserem kleinen Unreal Tournament 3 Guide wollen wir euch ein paar nützliche Hinweise für den Gebrauch der Rüstungen und Powerups geben, ein paar allgemeine Hinweise speziell für Neulinge und Tipps für die im Spiel enthaltenen Waffen. Gerne erhalten wir von UT-Profis weitere Tipps und Taktiken zum Spiel, die wir dann entsprechend veröffentlichen.

Allgemeine Hinweise

Mausempfindlichkeit
Die optimale Mausgeschwindigkeit für ein erfolgreiches Spielen solltet ihr selbst ausprobieren. Profis neigen dazu, sehr empfindliche Einstellungen vorzunehmen, um sich rasch ohne viel Mühe umdrehen zu können. Dies hat jedoch für Anfänger den Nachteil, dass genaues Zielen damit schwerer ist. Fangt daher mit eurer Standardeinstellung möglichst an und arbeitet euch nach und nach an die wesentlich schnelleren Einstellungen heran.

Einstellung der Grafik
Ähnliches gilt auch für die Grafik. Alles in High-End-Optik zu sehen ist zwar schön und gut, doch die richtige Mischung aus Spielbarkeit, Grafik und Frames per Second sollte gegeben sein, wenn ihr erfolgreich online spielen wollt. Profis regeln sogar manchmal alles runter, um noch ein wenig schnelleren Bildfluss zu haben. Ob das den Spielspass erhöht, bleibt jedem selbst überlassen.

Bots
Die Matches gegen Bots sind für absolute Beginner eine gute Einführung, doch der Lerneffekt ist in einem Online One-on-One deutlich grösser, trotz der sicherlich auftretenden Frustmomente. Bots sind zwar nette Trainingpartner, doch speziell unter Beschuss verhalten sich menschliche Spieler gänzlich anders.

Unreal Tournament III Bild

Bewegt euch!
Bleibt auf keinen Fall in den Levels stehen, dies ist der grösste Fehler, den Anfänger gerne machen. Stehen zu bleiben kommt einem virtuellen Todesurteil gleich. Bewegung ist das "A und O" in Unreal Tournament 3. Macht es für eure Gegner auch nicht zu einfach, vorherzusehen, wo ihr euch im nächsten Augenblick befinden werdet. Geübte und erfahrene Spieler schiessen ihre Ladungen genau dorthin, wo sie euch in der nächsten Sekunde erwarten. Geht ihr immer die gleichen Wege, seid ihr ein ebenso leichtes Ziel, als wenn ihr still in der Ecke steht! Dodgt, lauft, springt also durch die Levels. Geht nie normal um Ecken herum, sondern dodgt oder lauft grössere Radien, um keine Zufallstreffer abzubekommen.

Waffen
Wichtig ist, dass ihr über die Waffen gut Bescheid wisst. Lest euch unsere Beschreibungen der Waffen durch und macht euch mit den verschiedenen Feuermodi vertraut, insbesondere mit den möglichen Kettenreaktionen. Eine Shock-Combo kann spielentscheidend sein, wenn sie gut eingesetzt wird. Legt die Auswahl der Waffen rund um die Bewegungstasten an, damit könnt ihr erheblich leichter auf sie zugreifen, als wenn ihr mit dem Scrollrad lange blättern oder gar die Nummerntasten anwählen müsst. Zudem müsst ihr ständig damit rechnen, dass ihr eure Waffe wechseln müsst, weil sich euer Gegner anders verhält und zum Beispiel vom Fernkampf in den Nahkampf übergeht. Selbst der Impact Hammer kann in der Hand eines Experten eine sehr mächtige Waffe sein!

Unreal Tournament III Bild

Maps
Ihr solltet die Maps gut kennen, um Abkürzungen, spezielle Laufwege und vor allem die Erscheinungsorte der Objekte, Rüstungen und Waffen gut zu kennen. Speziell die Fundorte der mächtigen Powerups sind wichtig, erscheinen sie vergleichsweise selten und sind zudem auch hart umkämpft.

Unreal Tournament III
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Markus Grunow


 
Markus Grunow am 06 Jan 2008 @ 18:50
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen