GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

World Racing 2: Spieletipps/Tricks

  Personal Computer 

Wenn ihr in Miami in freier Fahrt am Strand fahrt, findet ihr in einem Busch eine Nitroflasche. Die Fahrt am Strand dauert jedoch recht lang. In Hawai ist eine noch nicht fertig gestellte Brücke zu finden. Wenn ihr ein bisschen wartet, kommt ein Düsenjet vorbei und wenn ihr jetzt auch noch Nitro habt, könnt ihr durch diesen Flieger hindurch springen!

Wenn ihr in Italien eine Spritztour fahrt, seht ihr gleich links an der Strecke eine Tankstelle. Dort könnt ihr euer Auto reparieren lassen und den Turbo aufladen. In der Waschanlage ("Automobili Washistrata") könnt ihr euer Auto sogar reinigen lassen. Aber wenn ihr rückwärts dort hineinfahrt, wird euer Auto mit Dreck vollgespritzt, netter Gag.

Wollt ihr über 500 km/h fahren? Wenn ja kauft euch den Mercedes-Benz C291. Angeblich schafft er nur läppische 400 km/h aber wenn ihr auf dem Hockenheimring oder in Miami auf der grossen Brücke fahrt, dann benutzt das Nitro und der Wagen geht ab wie eine Rakete.

In Miami solltet ihr unbedingt den Wasserpark besuchen mit dem Orka und dem Rochen! Wenn ihr den Schaden aktiviert, nehmt ein gutes Auto, fahrt vor eine Wand und gebt Vollgas, sodass die Reifen qualmen (das ASR muss jedoch ausgeschaltet sein) und irgendwann platzen sie!

Ein neues Profil mit den nachfolgend aufgeführten Namen bringt euch die entsprechenden Summen Speedbucks. Ein nettes Anfangsbudget!

EC - 100 Speedbucks
Visa - 1,000 Speedbucks
MASTERCARD - 10,000 Speedbucks
AmEx - 100,000 Speedbucks

Wenn ihr Probleme mit den ZIelwerten der Höchstgeschwindigkeiten haben solltet, versucht die Strecken mal ohne Bremsassistenten und ASR zu fahren. Dies sollte euch grössere Drifts und Speeds erlauben auf den Strecken. Auch Wasserpfützen solltet ihr vermeiden, da sie euch ein wenig ausbremsen und ihr so unnütig Zeit und Geschwindigkeit einbüsst.

World Racing 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Markus Grunow

 
Markus Grunow am 03 Jan 2006 @ 18:38
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen