GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

World of Goo: Spieletipps/Tricks

  Personal Computer 

Silberne und grüne Goos könnt ihr mehrfach einsetzen, lediglich die schwarzen Goos lassen sich nicht mehr korrigieren, einmal verbaut verbleiben sie in der Konstruktion. Das solltet ihr unbedingt beachten und sie entsprechend möglichst nur für sehr stabile Elemente verbauen.

Scheitert ihr mehrfach an einem Level, könnt ihr diesen auch auf Wunsch überspringen: Dies funktioniert jedoch nur neun Mal insgesamt und ihr sammelt natürlich dann auch keine Goos für den Sandkastenmodus ein. Vorteil: ihr könnt den Level jederzeit wieder aufrufen, um ihn später doch noch zu lösen.

Gelegentlich könnt ihr in den Levels auch mehr Schleimwesen einsammeln. Dabei solltet ihr die Konstruktion zunächst zum Rohr bauen und dann die verbauten grünen Goos wieder aus der Konstruktion nehmen. Setzt ihr die Goos auf eine der Verbindungen, laufen Sie wieder darauf und werden eingesogen. Entfernt nun die Stütze, damit nur noch eine Kette aus zwei Goos am Rohr befindlich ist. Die übrigen könnt ihr nacheinander auf das Verbindusstück absetzen und einsaugen lassen. So könnt ihr nacheinander sämtliche grünen Goos einsacken.

Um eine stabile Grundlage für eure Türme hinzubekommen, empfiehlt es sich Vierecke mit Querstreben zu verbauen. Zusätzlich lassen sich Querstreben auch zwischen bestehende Knoten einsetzen. Platziert einen Goo direkt zwischen zwei Knoten, um mehr Stabilität zu erreichen. Wenn ihr euch gar nicht erst mit den Schwingungen und Kippen des Konstrukts beschäftigen wollt, könnt ihr auch sehr schnell Bauen. Jedoch sind Fehler dann natürlich ebenso rasch möglich und die Punktzahl ist nicht optimal.

World of Goo Bild

Bei höheren Bauten gerät eure Konstruktion auch mal ins Schwanken. Achtet darauf, in welche Richtung sich euer Bauwerk neigt, denn so habt ihr frühzeitig noch die Chance zu reagieren und ein entsprechendes Gegengewicht einzusetzen. Der Turm wird dann zwar nicht stillstehen, doch könnt ihr dies erneut wieder ausgleichen, um zu verhindern, dass euer Bau komplett zerstört wird.

Habt ihr im ersten Kapitel den Level ?Eine klebrige Angelegenheit? absolviert, stehen euch in vielen Levels kleine Zeitkäfer zur Verfügung. Die Käfer sind besonders nützlich, wenn ihr euch mal verbaut haben solltet. Denn durch einen Klick auf den weissen Helfer dreht ihr die Zeit ein Stück zurück und könnt euren Fehler korrigieren. Die Anzahl der Zeitkäfer ist jedoch limitiert, nutzt sie daher wirklich nur in Notsituationen.

Habt ihr im zweiten Kapitel den Level Hochsprung absolviert, könnt ihr die Goos mittels der Pfeifenfunktion anlocken. Die Pfeife lässt sich nun auch in bereits erfolgreich absolvierten Levels nutzen, so dass ihr noch bessere Werte erzielen könnt.

Eure Tipps zum Spiel auf GBase? Lasst auch andere Spieler an eurem Wissen teilhaben und schreibt uns eine E-Mail mit euren Tipps zum Spiel an tipps(at)gbase.ch.


World of Goo
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Markus Grunow

 
Markus Grunow am 18 Apr 2012 @ 12:13
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen