GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Runaway 2: Komplettlösung/Walkthrough

  Personal Computer 


Dort belauscht ihr ein Gespräch zwischen Colonel Kordsmeier und dem blonden Mädchen, Tarantula, das Brian am Morgen im Camp gesehen hatte. Sie unterhalten sich u.a. über Gina, die in den See gefallen sei und mit den Unterwasserkameras habe man gesehen, dass sie unterging. Brian ist erst einmal am Boden zerstört, aber dann erinnert er sich, dass Gina schon zuviel erlebt hat, um einfach zu ertrinken. Zudem erzählte Joshua, dass sich auf dem Boden des Sees ein Raumschiff der Trantorianer befindet. Also beschliesst Brian, Joshua zu helfen, Professor Simon zu finden. Aber erst einmal muss er aus dem Tempel heraus. Brian sieht neben der hin und herlaufenden Söldnerin Tarantula eine Kiste stehen, darin sieht er einen weiteren Katalysatorhandschuh. Den will er sich auf jeden fall noch besorgen. Auf dem Weg zurück zum Maul der Tiki-Statue nimmt er noch die schlafende Tarantel mit. Er steckt sie in den Zipper-Plastikbeutel, den auf dem Tisch neben der Eingangstüre zum grossen Raum fand. Geht zurück zur Galerie und schmeisst die Tarantel darein, Brian weigert sich allerdings dies zu tun, ebenso will er das Stinkepulver nicht durch den Schlitz schmeissen.

Also fahrt wieder nach unten. Bringt das stinkende Schlangenabwehrmittel zum Hinterausgang und öffnet es mit Hilfe der Zahnarztinstrumente. Legt die Flasche in eine Felsspalte. Nun beginnt ihr alle auszuräuchern. Geht zurück in den großen Raum und fahrt hoch zur Staute. Steigt durch den Mund und geht zur Galerie. Dort schmeisst ihr endlich das Spinnenvieh herein. Daraufhin verlässt Tarantula ihren Platz und ihr könnt euch den Handschuh schnappen. Dann kommt Kordsmeier und erklärt, dass Professor Pignon alias Brian verschwunden sei und man ihn gemeinsam suchen muss. Tarantula hat ihr Sprechfunkgerät liegen lassen. Das holt ihr euch auch und geht wieder zum Mund der Statue. Von dort aus ruft ihr mit Hilfe des Sprechfunkgerätes O´Connor an. Er sorgt für eine gute Ablenkung und ihr nehmt die Peitsche. Damit hangelt ihr euch an dem linken Ohrring der Statue nach unten. Ihr schafft es so gerade noch zur A.M.E.B.A und zum Alauna Strand. Mit Joshua im Schlepptau gelangt ihr zum Motorboot. Tarantula hat es auch noch durch den Spalt geschafft. Weiter geht es im Kapitel 4!

Jener, der weiss, redet nicht

Das Abenteuer hat euch nach Alaska verschlagen. Dort sucht ihr nach Professor Simon. Ihr steht vor dem Tor eines großen Hauses und werdet nach einem Passwort gefragt. Joshua, der euch seit ewigen Stunden in den Ohren liegt, dass er Hunger habe, hat einen Beerenstrauch entdeckt, und ohne zu wissen um welche Beeren es sich handelt, davon gegessen. Jetzt geht es ihm nicht gut und er kann sich auch nicht mehr an das Passwort erinnern. Ihr bringt in eine nahe gelegene Schutzhütte. Dort soll er sich erholen.

In der Schutzhütte angekommen könnt ihr euch mit einer Ölflasche, die auf dem Kamin steht, ausstatten. Ebenso mit einem rostigen Messer, welches aus der Schublade am Buffet herausragt. Neben dem Bett liegen einige Holzscheite, davon könnt ihr vielleicht auch eins gebrauchen. Geht jetzt nach draussen. Links neben der Eingangstüre auf einem Regalbrett steht ein leerer Benzinkanister. Nehmt ihn mit. Auf eurer Wanderung durch die Gegend, trefft ihr Ben Wazowski. Er ist Bärenforscher in einer Bärenverkleidung, oh, Verzeihung, Bärenkostüm. Er bevorzugt die Bezeichnung Kostüm. Er erzählt euch, welche Symptome der Verzehr der Beeren hat, und was man dagegen tun kann. Roher Lachs! Ihr müsst einen Lachs fangen, und Joshua dazu bringen, diesen auch zu essen. Neben der Stelle, an der Ben steht, wächst eine Pflanze, nehmt ein Blatt davon mit. Geht wieder zu Joshua und unterhaltet euch mit ihm über die Lachs-Sache. Der allerdings erklärt, dass er rohen Lachs nur in Form von Sushi essen würde. Auch das noch. Ihr geht also zurück zu Ben, der euch erzählt, wer Sushi zubereiten kann und wer nicht. Achibald, sei jemand der Sushi zubereiten könne, aber der sei ein unangenehmer Zeitgenosse und Ben erzählt euch wilde Geschichten über ihn.

Runaway 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 

 
Markus Grunow am 31 Dez 2006 @ 00:02
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen