GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Tales of Monkey Island: Komplettlösung/Walkthrough

  Personal Computer 

Da haben die beiden in Episode 3 so schön zusammengearbeitet und den grossen Schwamm geborgen, und dennoch wird ihnen keine gemeinsame Zukunft gegönnt: Guybrush wird von Morgan abgeführt. Wie ihr aus diesem Schlamassel herauskommt, erfahrt ihr hier.

Tales of Monkey Island Bild

Hängt ihn!

Morgan nimmt ihren Job sehr ernst: Trotz all der Verehrung gegenüber Guybrush, könnt ihr sagen, was ihr wollt. Sie liefert euch aus - doch bevor der verrückte Wissenschaftler euch bekommt, werdet ihr von einer Piratenmeute vor Gericht gezerrt. Laut der Anklage sollt ihr euch für vier Verbrechen verantworten. Ihr plädiert natürlich auf Nicht schuldig und nehmt das Heft selbst in die Hand.

Die erste Anschuldigung von Kilik Hardtack lässt sich leicht aushebeln. Sprecht mit Richter Grindstump und ruft Hardtack in den Zeugenstand. Werft ihm vor, dass er lügt. Je öfter ihr dies macht, desto offensichtlicher wird die Unwahrheit, die er verbreitet. Irgendwann hat der Richter genug und glaubt dem Kläger nicht mehr. Bei den anderen Klägern, die ihr nacheinander in den Stand rufen könnt, kommt ihr nicht grossartig weiter. Es muss also eine Lösung her. Der Bitte um eine Vertagung kommt Grindstump nach. Ihr seid nun im Gefängnis.

Tales of Monkey Island Bild

Guybrush hilft Guybrush

In der Zelle habt ihr natürlich nicht viele Möglichkeiten, nach neuen Hinweisen zu suchen. Doch wenn ihr Hardtack bittet, euren Anwalt zu holen, gibt es eine grosse Überraschung: Guybrush kommt und nach einem Selbstgespräch seid ihr von nun an wieder auf freiem Fuss. Geht danach zu D'Oro, dem scheinbar ein Auge fehlt. Ein Glasauge muss her, damit er die Klage fallen lässt. Ausserdem soll das Glasauge die Farbe eines poxkranken, wütenden Piraten haben. Redet nun mit Stan und fragt ihn nach dem Magnetbild. Aufgrund mangelnder Qualität schmeisst er es weg und ihr könnt es danach kostenfrei aufnehmen.

Geht nun in den Club 41, wo sich Morgan und der Marquis ein Wortgefecht liefern. Dank eurer grossen Klappe habt ihr nun auch noch Elaine mit in die ganze Sache hineingezogen. Nachdem de Singe den Laden verlassen hat, bestellt ihr beim Barkeeper eine Reihe Blood Island Volcano Shots. Den letzten Shot und auch die tollen Pinnchen bewahrt ihr auf. Geht nun zum mittleren Tisch und benutzt ein leeres Glas mit dem heissen Wachs. Man weiss nie, wann Wachs mal nützlich wird. Verlasst den Club wieder und geht nach links bis zum Glasbläser. Benutzt euren Lavagrog mit der Beinlampe, damit ihr sie einfach mitnehmen könnt.

Weiter vor dem Haus des Marquis findet ihr den Affen Jacque in einem Käfig eingesperrt. Mit Hilfe eures Hakens könnt ihr das kleine Experiment von de Singe befreien. Fortan bewohnt er eure Hose. Rechts findet ihr eine komische, heisse Flüssigkeit, die ihr mit einem weiteren Pinnchen aufnehmen könnt. Am Dock solltet ihr Hemlock McGee kurzzeitig ablenken, um dem Katzenfutter etwas Eisen hinzuzufügen. Dafür benutzt ihr einfach euer Magnetspiel von Stan mit dem Futter. Etwas weiter links findet ihr das noch immer brennende Bacon-Fett. Nehmt es mit einem Glas auf.

Tales of Monkey Island
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


 


 
Patrik Nordsiek am 14 Dez 2009 @ 15:17
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen