GBase - the gamer's base

Header08
oczko1 Tipps

Black & White 2: Spieletipps/Tricks

  Personal Computer 

Um einen ausreichenden Vorrat an Holz zu erreichen, ist der Wasserzauber von enorm wichtiger Bedeutung. Reisst ein paar Bäume aus und und setzt sie in einem fruchtbaren (grün markierten) Gebiet wieder ein. An dieser Stelle sollte auch noch Platz für eure spätere Baumplantage sein. Sobald die Bäume eingesetzt sind, setzt einen Wasserzauber ein, damit die Bäume gut anwachsen und gedeihen. Nun bringt ihr eurer Kreatur diese Taktik bei, damit sie euch zusätzlich unterstützt. Ebenso hilfreich sind einige Dorfbewohner als Förster sowie ein Sägewerk, um das viele Holz auch bearbeiten zu können. Ein ebenso witziger wie hilfreicher Gag ist es, die Kreatur so abzurichten, dass sie ihr Geschäft an den Bäumen verrichtet. Das ist guter Dünger und der Produktivität enorm zuträglich.

Nahrung für euer Dorf erhaltet ihr von den Feldern. Ihr solltet sie in fruchtbaren Gebieten anlegen (grün). Wichtig ist hier das regelmäßige Giessen mit dem Wasserzauber sowie das Düngen durch eure Kreatur. Einige Dorfbewohner solltet ihr zu Farmern erziehen und Mühlen in der Nähe der Felder sind ebenso notwendig.

Als guter Gott solltet ihr immer auf die Bedürfnisse eurer Dorfbewohner achten. Baut viele schöne, attraktive Gebäude und sorgt für genug Abwechslung. Eure Gebäude sollten grundsätzlich mit Wegen untereinander verbunden sein. Baut nicht nur prächtige Villen, zwischendurch sollten auch einige Landhäuser stehen, Abwechslung ist hier Trumpf. Öffentliche Gebäude wie Tempel, Universität und ähnliches sind Pflicht und dürfen ruhig mehrfach vorkommen.

Eure Kreatur braucht Futter. Was ihr ihr zu Fressen gebt, beeinflusst massgeblich die spätere Gesinnung der Kreatur. Soll eure Kreatur gut sein, dann gebt ihr ihr am besten Getreide oder allenfalls Tiere zu fressen, auf gar keinen Fall Dorfbewohner. Die sorgen für eine schlechte Gesinnung. Wenn ihr euer Volk nicht zu stark dezimieren wollt, lasst eure Kreatur einfach fremde Dorfbewohner fressen.

Black & White 2 Bild

Eure Kreatur ist eine grosse Hilfe, wenn ihr sie richtig einzusetzen versteht. Sie kann euch beispielsweise dabei helfen, eure Felder und Bäume zu bewässern und zu düngen. Außerdem ist sie eure beste Verteidigung gegen fremde Übergriffe. Kauft der Kreatur daher am besten Feuer- und Blitzzauber. Achtet aber darauf, gegen wen die Kreatur diese anwendet, da dies auch wieder die Gesinnung beeinflusst und sie möglicherweise eigenen Dorfbewohner Schaden zufügen könnte.

Mit Felsen und Bäumen könnt ihr die Muskulatur euer Kreatur aufbauen. An den Statistiken könnt ihr sehr schön die Entwicklung erkennen. Die Kampfkraft kann eure Kreatur an zum Beispiel Mauern verbessern. Dazu bindet ihr sie einfach mit dem Lasso an und gebt ihr den Kampfbefehl. So wird sie schnell zu einer Kampfmaschine.

Die eine oder andere Backpfeife hat noch keiner Kreatur geschadet. Scheut euch nicht davor, eurem Liebling mal so richtig eine zu pfeffern, wenn sie euch nicht richtig folgt. Schliesslich muss sie ja wissen, dass sie etwas falsch gemacht hat!

- Quelle

Black & White 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Markus Grunow

 
Markus Grunow am 28 Sep 2005 @ 20:51
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen