GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Astérix und Obélix - XXL 2: Preview

Playstation 2 
Hersteller: Atari
Publisher: Atari
Genre: Action: Adventure
Astérix und Obélix haben sich vor etwas mehr als einem Jahr wieder einmal die Römer vorgeknöpft. Nun sind sie zurück und wollen es im direkten Nachfolger "XXL 2 - Mission Lasvegum" noch einmal wissen. Das Spiel basiert auf dem Vorgängermodell, welches spielerisch eher durchschnittliche Kost lieferte. Dennoch machte das Römerkloppen zwischendurch richtig Spass und konnte jeden heimlichen Gallier begeistern. Natürlich sind wir nun gespannt, in welche Richtung sich der Nachfolger entwickeln wird.



Story

In der einführenden Rendersequenz wird dem Spieler sogleich die ernste Lage dargelegt. Miraculix und die Druiden anderer Stämme sind bei Dunkelheit auf einer Waldlichtung versammelt. Doch während sie an dem vermeidlich geheimen Ort diskutieren, springen plötzlich Römer aus dem Dickicht und nehmen die wehrlosen Druiden gefangen. Alle Druiden? Nein! Ein einziger Druide scheint nicht wirklich überrascht zu werden. Miraculix, der Denker der stürmischen Gallier, nimmt die Aktion gelassen. Trotzdem verschwindet auch er und wird kurz darauf von einem römischen Überläufer als Verräter bezeichnet. Astérix und Obélix sind sichtlich verwirrt und machen sich, nach kurzer Absprache mit dem gallischen Oberhaupt, auf den Weg nach Lasvegum.

Etwas Spass muss sein

Der römische Überläufer, welcher die zwei Schnauzbartträger durch das Spiel führt, erinnert in allen Belangen an einen bekannten Videospiel-Charakter. Spätestens, nachdem er sich als "Sam Schiffer" vorgestellt hat, dürfte jedem klar sein, welche Figur hier parodiert wird. Allerdings handelt es sich hierbei keineswegs um eine Ausnahme. Astérix und Obélix kämpfen immer noch hauptsächlich gegen römische Soldaten, doch schleichen sich zwischendurch immer wieder bekannte Gesichter auf den Schirm. So werden auch Mario, Pacman und Lara Croft im Spiel veräppelt, indem sie in römische Rüstungen gesteckt wurden. Ob die Entwickler die Konkurrenz auf die Schippe nehmen oder eher eine Hommage an die Grössten der Videospielgeschichte richten wollen, bleibt unklar. Auch warum überhaupt ein crossoverartiges Game angestrebt wurde, kann momentan nicht beantwortet werden. Fakt ist aber, dass dem Spieler einige witzige Elemente geboten werden, die das Spielgeschehen auflockern und man ertappt sich bald beim Ausschauhalten nach weiteren Videospiel-Hommagen.

Astérix und Obélix - XXL 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Severin Auer


Ast%c3%a9rix-und-Ob%c3%a9lix---XXL-2


Ast%c3%a9rix-und-Ob%c3%a9lix---XXL-2


Ast%c3%a9rix-und-Ob%c3%a9lix---XXL-2


Ast%c3%a9rix-und-Ob%c3%a9lix---XXL-2


Severin Auer am 12 Jul 2005 @ 23:55
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen