GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Blood Omen 2: Preview

Playstation 2 
Hersteller: Crystal Dynamics
Publisher: Eidos GmbH
Genre: Action: Adventure
Kain ist zurück. Noch blasser und mit einem Zweihandschwert bewaffnet macht er sich auf, um seinen Rachefeldzug zu beenden. In Crystal Dynamics

Blood Omen 2: Legacy of Kain

geht es rauh zu und her, aber lest am besten selbst.



Wie alles begann

Kain ist adelig, wohlhabend, jedoch vorkommend und freundlich. Nichts ahnend schlürft er seinen Trunk in der Taverne von Nosgoth, seiner Heimatstadt, ohne zu wissen was ihn in ein paar Minuten erwarten wird. Zu später Stunde bedankt er sich beim Wirt und macht sich auf den Heimweg, doch draussen erwarten ihn schon seine Mörder. Nach einem langen Kampf erliegt Kain an seinen Verletzungen, doch das "Böse" meint es gut mit ihm.

Um sich zu rächen, geht er mit den Schergen des Bösen einen Pakt ein: er wird zum Vampir. So entgeht er der Hölle, wandert aber als Untertan des Bösen auf dieser Erde. Als Gegenleistung muss er die neun Säulen, auf denen das Gleichgewicht der Welt ruht, wiederherstellen.

Schlussendlich ist es soweit, dank euch sind die Säulen "repariert", was nun? Der Geist der neun Säulen stellt euch zur Wahl, ihr könnt Nosgoth verseuchen, so dass für die Ewigkeit die Vampire herrschen werden. Oder Kain opfert sich und Harmonie und Zufriedenheit werden über Nosgoth entscheiden...

Kain ist zurück

Jahre später, die er wie in einer Art Trance verbracht hat, wacht er in Meridian auf. Entsetzt muss er feststellen, dass viele seiner früheren Kameraden Jagd auf die Vampire von Nosgoth machen. Einen nach dem anderen wird er besuchen, um schlussendlich seine Ehre und seine magischen Waffen wieder zu erlangen.

Am Anfang seid ihr spärlich bewaffnet, aber dank den ersten auftauchenden Feinden könnt ihr euch bald mit Axt, Schwert oder Dolch ausrüsten, die alle unterschiedliche Schwächen und Stärken haben; zum Beispiel sind Äxte leistungsfähig, aber langsam, während ein Dolch schwach und schnell ist. Die Animationen sind auch an die jeweilige Waffe angepasst, mit dem Dolch kippen sie nur um, jedoch mit der Axt spaltet Kain ihnen regelrecht den Körper. Doch ist es nicht immer ratsam mit dem grössten Schwert in den Krieg zu ziehen, oft ist ein wankender Feind "brauchbarer" als ein aufgeschlitzter, denn nur an diesen kann sich Kain an ihrem Blut erfreuen, dass er per Magie, auch auf grössere Distanzen, aus ihnen heraussaugt.

Blood Omen 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin


Blood-Omen-2


Blood-Omen-2


Blood-Omen-2


Blood-Omen-2


Admin am 11 Mrz 2005 @ 11:32
oczko1 Kommentar verfassen