GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Metal Gear Solid 3 - Snake Eater: Preview

Playstation 2 
Hersteller: Konami
Publisher: Konami
Genre: Action: Adventure
Gegen Ende des Jahres soll ein wahres Highlight des Action-Adventuresgenres für die PlayStation 2 auf den Markt kommen. Konami bringt mit Metal Gear Solid 3: Snake Eater den neuesten Wurf der erfolgreichen Stealth-Adventure Reihe Metal Gear in die Händlerregale. Ob es nur ein weiterer Teil in einer fast endlosen Reihe ist oder eine neue Revolution, erfahrt ihr im folgenden Preview.



"Back to the roots"

Hideo Kojima wusste schon immer, wie man mit einem einzigen Trailer mehr fragen aufkommen lässt, als zu beantworten. Die grösste Frage, welche sich nach dem betrachten des ersten Metal Gear Solid 3: Snake Eater Trailers stellt, lautet wohl: "Über wen wird die Kontrolle in diesem Spiel übernommen"? Der Name Snake wird zwar genannt, beachtet man aber die Jahreszahlen, die zu sehen sind, fällt auf, dass der Held der letzten Metal Gear Teile, Solid Snake, zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht durch den Dschungel kämpfen konnte. Zudem gibt es noch einige weitere Hinweise auf die wahre Identität des Dschungelkämpfers. Betrachtet man die Augen des Reckens, fällt einem auf, dass teilweise ein Auge bedeckt ist. Dieses Detail lässt auf den genetischen Vater der "Enfants Terribles" (Solid Snake, Liquid Snake, Solidus Snake), sprich Big Boss, schliessen, bei welchem schon bei Beginn seines ersten Auftrittes ein Auge fehlt. Beachten wir den skurrilen Untertitel des Spieles einmal, scheint es ein einfacher Verweis auf die Möglichkeit des Schlangenessens zu sein. Reist man aber in die Vergangenheit der Militärgeschichte, so bemerkt man schnell einmal, dass die Mitglieder der amerikanischen Spezialeinheit "Delta Force" auch als Snake Eater bezeichnet wurden. Big Boss war zufälligerweise in seinen frühen Jahren (zu Zeiten der sechziger und siebziger Jahre) Mitglied gerade dieser Einheit und verdiente sich dort den Ruf als fähigster Soldat des zwanzigsten Jahrhunderts. Sein Spezialgebiet lag in den Langstrecken-Aufklärungsmissionen. Bei solchen Aufträgen musste er sich - oft komplett auf sich alleine gestellt - zu seinem Zielpunkt durchschlagen. Dies tat er meist, wie im Trailer zu sehen, nach einem Fallschirmabsprung.

Geschärfte Sinne

Hohe Bäume, rauschende Bäche und kreischende Affen. Dies ist die Umgebung in Metal Gear Solid 3: Snake Eater. Statt den gewohnten Locations in den kalten Gebäuden der letzten beiden Teile, spielt sich der dritte Metal Gear Solid Teil überwiegend in Aussenarealen ab. Ganz auf Innenlevel muss jedoch nicht verzichtet werden. Natürlich bietet die neue Umgebung (ein bisher namenloser Dschungel) viele neue und aussergewöhnliche Möglichkeiten. Nach Hideo Kojimas Aussage wird der Radar, welcher den Spieler bisher immer tatkräftig unterstützt hatte, komplett aus dem Spiel entnommen. Wenn sich der Spieler nämlich nur noch auf diesen konzentriert, verliert er in gewissem Mass den Bezug auf die direkten Geschehnisse des Spiels. Zusätzlich passt es auch besser zu der Zeit, in welchem das Spiel handelt, wenn es keine hochtechnisierte und satellitengestützte Radars gibt. So wird das Spiel zu einer völlig neuen Erfahrung, da man sich genaustens auf die Geschehnisse auf dem Bildschirm und die Geräusche konzentrieren muss.

Metal Gear Solid 3 - Snake Eater
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin



Tags:
MGS 3

Metal-Gear-Solid-3---Snake-Eater


Metal-Gear-Solid-3---Snake-Eater


Metal-Gear-Solid-3---Snake-Eater


Metal-Gear-Solid-3---Snake-Eater


Admin am 11 Mrz 2005 @ 12:46
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen