GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Phantasy Star Universe: Preview

Playstation 2 
Hersteller: SEGA
Publisher: SEGA
Genre: Adventure und Rollenspiel: Rollenspiel
Mit Phantasy Star Universe kehrt SEGA Ende November endlich zu ihren Wurzeln zurück. Denn neben einem Onlinemodus wird der neueste Teil der altbekannten Serie seit Genesis-Zeiten erstmals wieder einen Singleplayer-Part beinhalten. Von diesem konnten wir uns anhand einer ziemlich weit fortgeschrittenen Preview-Version jetzt schon einmal einen ersten Eindruck verschaffen. Ob uns das Einzelspieler-Erlebnis zu überzeugen vermochte, erfahrt ihr in unserer Vorschau.


Wer die letzten beiden Teile der Serie gespielt hat, wird schnell einmal merken, dass sich bei Phantasy Star Universe nicht nur von der Aufmachung, sondern auch vom Spielgefühl her kaum etwas geändert hat. Vorkenntnisse sind jedoch nicht nötig, um die Geschichte des Spiels zu verstehen. In dieser über übernehmt ihr die Rolle des siebzehnjährigen Ethan Waber, der eine etwas unkonventionelle Einstellung zum Leben hat. Dies ändert sich jedoch schlagartig, als seine Schwester Lamia von bösartigen Aliens angegriffen wird und er ihr zu Hilfe eilen muss. Schlussendlich wird Ethan sogar Mitglied der örtlichen Schutztruppe, genannt Guardians, auf die er vorher nicht besonders gut zu sprechen war.

Von einem Planet zum anderen

Die Geschichte von Phantasy Star Universe wurde in diverse Episoden unterteilt, welche wiederum aus verschiedenen Kapiteln bestehen, die durch gut gemachte Zwischensequenzen miteinander verbunden sind. Ausgangspunkt des Geschehens ist eine Guardian-Kolonie, die sich irgendwo im Weltall befindet. Von hier aus könnt ihr mit Raumschiffen zu den einzelnen Planeten fliegen, auf denen die Guardians ebenfalls Basen besitzen. Diese befinden sich stets in der Hauptstadt, genauso wie diverse Shops und ein Flughafen. Dank diesem gelangt ihr zu jedem beliebigen Ort des Planeten, wo es diverse Aufträge zu erledigen gibt, bei denen ihr meist einen bestimmten Gegenstand finden oder irgendwelche Monster töten müsst.

Kinderleicht

Das Kampfsystem von Phantasy Star Universe ist denkbar einfach. Ihr besitzt eine Reihe von Attacken, aus denen sich verschiedene Kombos einleiten lassen, deren Ausführung wahrlich kinderleicht ist. Wichtig ist dabei vor allem, dass ihr eure Ausrüstung stets der aktuellen Situation anpasst, was ihr sogar während des Kampfes auf Knopfdruck tun könnt. So lassen sich manche Gegner mit einer schnellen, dafür allerdings auch etwas schwächeren Waffe beispielsweise wesentlich leichter besiegen, während man andere besser mit schwerer Bewaffnung bezwingt.

Phantasy Star Universe
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Tim Richter


Phantasy-Star-Universe


Phantasy-Star-Universe


Phantasy-Star-Universe


Phantasy-Star-Universe


Tim Richter am 27 Okt 2006 @ 17:03
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen