GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Siren Blood Curse: Preview

Playstation 3 
Hersteller: Sony
Publisher: Sony
Genre: Action: Adventure
Survival-Horror-Fans werden sich mit gemischten Gefühlen an die Forbidden Siren-Serie erinnern, deren beiden Ableger exklusiv für die PlayStation 2 erschienen waren. Denn atmosphärisch waren sowohl der erste als auch der zweite Teil top. Spielerisch und technisch haperte es hingegen gewaltig. Anstatt in der Vergangenheit zu schwelgen, werfen wir allerdings lieber einen Blick in die Zukunft. Schliesslich wird die Serie mit Siren Blood Curse, das in insgesamt zwölf Episoden über das PlayStation Network erscheint, noch diesen Monat ihr Debüt auf der PlayStation 3 feiern. Wir konnten bereits jetzt einen Blick auf die ersten drei Episoden werfen und waren angenehm überrascht. Warum, verraten wir euch in unserem Preview.

Wie bereits erwähnt, wird Siren Blood Curse in insgesamt zwölf Episoden über das PlayStation Network erscheinen, wobei jede Episode rund 600 Megabyte wiegen und Spielspass für knapp 30 bis 40 Minuten bieten wird. Die einzige Ausnahme bildet die erste Episode, welche nach fünf bis zehn Minuten bereits wieder zu Ende ist, was doch etwas enttäuschend ist. Weiterspielen möchte man allerdings trotzdem. Schliesslich will man ja erfahren, wie die Geschichte weitergeht. Grund dafür ist nicht zuletzt die spannende Art und Weise, wie die Story präsentiert wird. So enden die Episoden beispielsweise meist mit einem Cliffhanger. Ausserdem erhaltet ihr am Ende jeweils einen Ausblick auf das, was euch in der nächsten Episode erwartet.

Siren Blood Curse Bild

Ungeduldige Spielernaturen dürfte es freuen zu hören, dass sich Sony entschlossen hat, hierzulande alle zwölf Episoden gleichzeitig zu veröffentlichen. Und zwar zu einem fairen Preis von knapp 30 Euro. Für ein Kapitel mit je drei Episoden müsst ihr hingegen rund zehn Euro berappen. Der Kauf des gesamten Abenteuers ist umgerechnet also wesentlich günstiger. Um ausreichend Speicherplatz braucht ihr euch dabei glücklicherweise keine Sorgen zu machen, da ihr die einzelnen Episoden ganz einfach löschen und bei Bedarf erneut herunterladen könnt.

Auf nach Hanuda

Da wir leider erst drei Episoden anspielen konnten, ist es unmöglich, die Geschichte des Spiels als Ganzes zu beurteilen. Was wir bislang gesehen haben, gefiel uns allerdings sehr gut. Grundsätzlich dreht sich bei Siren Blood Curse alles um das japanische Dorf Hanuda, welches in den Siebzigern bei einem plötzlichen Erdrutsch vernichtet worden sein soll und mittlerweile als geisterhaftes Kultdorf gilt. Aus diesem Grund macht sich ein amerikanisches Fernseh-Team, welches sich auf paranormale Themen spezialisiert hat, auf nach Hanuda, um dort eine Dokumentation zu drehen.

So verlassen, wie sie dachten, ist das Dorf aber anscheinend nicht. Und ehe sie sich versehen, haben sie es mit jeder Menge blutrünstiger Zombies, den so genannten Shibito, zu tun, die alles angreifen, was ihnen in die Quere kommt. Euer primäres Ziel lautet jetzt: Überleben! Ausserdem sollt ihr herausfinden, was in Hanuda wirklich vorgefallen ist. Hierzu schlüpft ihr im Laufe des Abenteuers in die Rolle von insgesamt sieben verschiedenen Charakteren, welche die Geschichte aus völlig anderen Blickwinkeln erleben.

Siren Blood Curse
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Tim Richter




Siren-Blood-Curse


Siren-Blood-Curse


Siren-Blood-Curse


Siren-Blood-Curse


Tim Richter am 13 Jul 2008 @ 15:47
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen