GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Uncharted 3 - Drake's Deception: Preview

  Playstation 3 

Popcornkino zum Selberspielen

Das bereits aus den Vorgängern bewährte Animationssystem wurde für den dritten Teil ebenfalls weiter verfeinert. Schon Drake's Fortune und Among Thieves glänzten dadurch, dass die Animationen des Protagonisten äusserst flüssig ineinandergriffen. Für Uncharted 3 - Drake's Deception wurde nun noch einmal nachgebessert - wenn euer Protagonist etwa von einem Gebäuderand an eine gegenüberliegende Leiter springt, wirkt der Bewegungsablauf in physikalischer Hinsicht glaubwürdiger denn je. Dazu kommt, dass Drakes Bewegungsrepertoire insgesamt noch einmal gehörig erweitert wurde. Das macht sich besonders bei den Nahkämpfen bemerkbar, die nun noch abwechslungsreicher und spektakulärer aussehen. Insgesamt muss sich auch der jüngste Teil der Serie in technischer Hinsicht nichts vorwerfen lassen - hier erwartet euch ein Action-Adventure in technischer Glanzform.

Uncharted 3 - Drake's Deception Bild
Blickt man allerdings über den Tellerrand der Technik hinaus, wird schnell klar, dass sich im Bezug auf das Gameplay des Spiels nicht allzu viel verändert hat. Wie schon beim direkten Vorgänger, haben die Entwickler grösseren Wert auf technische Finesse als spielerische Weiterentwicklung gelegt. Einigen Kritikern mag dies ein Dorn im Auge sein - angesichts der hohen Qualität der Vorgänger ist es aber durchaus nicht verwunderlich, dass Naughty Dog seine preisgekrönte Formel nicht über Bord werfen will. Und einmal ehrlich: Im Endeffekt dreht sich bei Uncharted doch alles um spektakuläre Schauplätze mit noch grösseren Kulissen und noch spektakulärerer Action. Popcornkino zum Selberspielen eben.

Uncharted 3 - Drake's Deception
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?



Uncharted-3---Drakes-Deception


Uncharted-3---Drakes-Deception


Uncharted-3---Drakes-Deception


Uncharted-3---Drakes-Deception


Ettore Trento am 03 Sep 2011 @ 02:22
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen