GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

ATV - Quad Power Racing 2 : Review

  Playstation 2 


ATV steht für drei Dinge: Action, Geschwindigkeit und Stunts. Diese drei Zutaten bietet

ATV: Quad Power Racing 2

in allen Massen. Auf euren vierrädrigen ATV Bikes soll dem Gegner auf der Piste gezeigt werden, wo der Hammer hängt. Ob sich der zweite Teil gegenüber dem miserablen Vorgänger verbessert hat? Lest dazu unser Review...



Als Acclaim ihren ersten Teil von ATV im Jahre 2000 auf der PSone veröffentlicht hatte, erhielten sie zu recht von der gesamten Fachpresse äusserst schlechte Kritiken für ihr neuestes Rennspielprojekt. Zu verwaschen die Grafik, zu ecklig die Steuerung und zu öde das Gameplay. All dies wurde nun verbessert, auch dank den Entwicklern aus dem Hause Climax, welche schon für das hervorragende MotoGP (Xbox) verantwortlich waren.

Der Spieler hat nach einem rasant geschnittenen Intro die Wahl zwischen 9 verschiedenen Untermenüs:

  • ATV-Akademie
    Hier macht man sich mit dem Spiel vertraut. Neben den üblichen Standartmanöver wie der Umgang mit dem Gaspedal und der Steuerung werden die verschiedensten Stunts auf einfachste Art und Weise erklärt. Der Spieler kommt erst eine Stufe weiter, wenn die geforderten Aufagben erfüllt sind.
  • Karriere
    Das Herzstück des Spiels ist ganz klar der Karrieremodus. Man darf versuchen, seinen eigenen Fähigkeitslevel und die Eigenschaften des ausgewählten Fahrers so zu verbessern, dass er dann fähig ist, neue Tricks auszuüben und unbekannte Rennstrecken frei zu schalten. Ziel am Ende der Saison ist es, die meisten Punkte gesammelt zu haben, wobei es zwei verschiedene Wege gibt, um an eben diese zu kommen: So gibt es einerseits die Rennpunkte, je besser man klassiert ist, desto mehr stehen am Schluss auf dem Konto. Andererseits gibt es die immens wichtigen Trickpunkte, welche im Rennen selbst dank kühner Stunts erreicht werden.
  • Einzelrennen
    In einer beliebigen, schon freigespielten Strecke, kann man ohne jegliche Ambitionen der Lust am Rennen freien Lauf lassen.
  • Arcade
    Um einen nächsten Level frei zu schalten, muss der Spieler die vorgegebenen Kontrollpunkte in der erlaubten Zeit erreichen und am Schluss des Rennens zuoberst auf dem Podest stehen, was aufgrund der guten Konkurrenz nicht immer all zu einfach ist.
  • Freestyle
    Die Stuntarena bietet fast alles, was eine eben solche bieten muss. Riesige Schanzen, einen grossen Looping und andere nette Goodies reizen den Spieler, dass mittels coolen Tricks die höchsten Highscores erreicht werden.
  • Herausforderung/Challenge
    Um an die versteckten Superstars des ATV´s zu kommen, gilt es hier so viele Goldmedaillen wie möglich zu holen.
  • Zeitrennen
    Um sich optimal auf eine Strecke einzustimmen, die einem einfach nicht liegt, versucht man hier die Rundenrekorde ohne Feindeinwirkung zu erreichen.
  • Eigene Meisterschaft
    Wenn der Karriere-Modus geschafft ist, kann man sich hier eine eigene Meisterschaft nach den Bedürfnissen erstellen, wie man sie für richtig hält.
  • Multiplayer
    Im Gegensatz zur Xbox-Version, die Duellen von bis zu vier menschlichen Spielern ermöglicht, können PS2-Raser nur zu zweit gegeneinander antreten. Dafür stehen insgesamt 4 verschiedene Modis zur Auswahl.

  • ATV - Quad Power Racing 2
    Game-Facts

    Game-Abo
     Was ist das?


    Admin

    ATV---Quad-Power-Racing-2-


    ATV---Quad-Power-Racing-2-


    ATV---Quad-Power-Racing-2-


    ATV---Quad-Power-Racing-2-


    Admin am 10 Mrz 2005 @ 11:43
    Kaufen
    oczko1 Kommentar verfassen