GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

ATV Offroad Fury: Review

  Playstation 2 


Racing- und Funsportgames gehören mit zu den beliebtesten Konsolenspielen überhaupt. Da liegt es auf der Hand, dass versucht wird diese zwei Genres zu kombinieren und einen Racer mit Funsportcharakter zu produzieren. Genau das haben die Jungs von den Rainbow Studios gemacht, und das Resultat ist

ATV Offroad Fury

- ein amüsanter Squad-Racer.



Mit einem stimmigen Intro, bestehend aus realen Videosequenzen, wird man gut auf das Game eingestimmt. Dabei wird einem auch ziemlich schnell klar, dass sich die sogenannten Squad-Rennen in den USA wohl einer viel grösseren Beliebtheit erfreuen als hierzulande. Während wir hier diese kleinen Flitzer auf vier Rädern höchstens vom Hörensagen oder noch aus der TV Serie Baywatch kennen, gibt es im Land der unbegrenzten Möglichkeiten sogar Profiligen und und Rennveranstaltungen die Tausende von Zuschauern anlocken.

Der Einstieg

Ist das Intro vorbei befindet man sich bereits im Auswahlbildschirm und steht vor der Qual der Wahl. Insgesamt sechs verschiedene Spielmodi stehen zur Auswahl bereit und verlocken zum ausprobieren. Neben dem üblichen Trainingsmodus, in welchem die Grundlagen der Kurven- und Sprungtechnik erlernt werden, stehen auch die verschiedensten Wettkampfmodi zur Auswahl.

  • MAXXIS National

  • : Das ist der eigentliche Übungsmodus, wo die Kurse in Zeit- oder Einzelrennen absolviert werden können. Ebenso lassen sich hier die verschiedenen Landschaftstypen mit den unterschiedlichen Untergründen gut kennen lernen. Die Auswahl geht hier von schneebedeckten Bergkursen, über hügelige Strecken, durch Waldstücke bis hin zu Rennen im heissen Wüstensand.

  • Stadium Supercross

  • : Wie der Name schon sagt werden hier die Rennen in Stadien vor gut gefüllten Zuschauerrängen absolviert. Zusätzliche Strecken können in diesem Modus, ebenso wie im Maxxis-Modus, durch ein erfolgreiches absolvieren einer Profikarriere freigeschaltet werden.

  • Freestyle Stunt Competition

    : Hier geht es nicht um Platzierungen oder Bestzeiten, sondern um Punkte. Innerhalb einer Zeitlimite von 2 bis 20 Minuten müssen auf einem frei befahrbaren Terrain Punkte gesammelt werden, indem verschiedene Stunts, Tricks und Combos ausgeführt werden.

  • Cross Country Enduro

  • : Abseits vorgegebener Rennstrecken geht es hier Querfeldein über Stock und Stein. Lediglich die spährlich verteilten Kontrollpunkte müssen passiert werden, ansonsten kann man sich seinen Weg selber suchen.

  • Pro Career

  • : Wohl das Herzstück dieses Games, wenn man als Einzelspieler tätig ist. In verschiedenen Meisterschaften gilt es hier gegen die Konkurrenz zu bestehen, um so weitere Strecken frei zu schalten und sich in die Hall of Fame einzutragen.

    ATV Offroad Fury
    Game-Facts

    Game-Abo
     Was ist das?


    Admin

    ATV-Offroad-Fury


    ATV-Offroad-Fury


    ATV-Offroad-Fury


    ATV-Offroad-Fury


    Admin am 10 Mrz 2005 @ 11:44
    oczko1 Kommentar verfassen