GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Ace Combat Zero - The Belkan War: Review

  Playstation 2 

The Belkan War ist der mittlerweile sechste Teil der erfolgreichen Ace Combat-Serie, die vor knapp elf Jahren auf der PlayStation erstmals das Licht der Welt erblickte und seither ein Garant für heisse Flugaction ist. Und das obwohl sich die Neuerungen bei den letzten Teilen doch arg in Grenzen gehalten haben. Ob das auch bei The Belkan War der Fall ist, erfahrt ihr in unserem Test.

Wer auf Realismus steht, kommt bei The Belkan War mit Sicherheit nicht auf seine Kosten,denn wie schon bei den Vorgängern, handelt es sich auch beim neuesten Teil der Ace Combat-Serie um eine arcadelastige Flugsimulation. Nichtsdestotrotz gibt es auch eine Story, die jedoch nicht im Geringsten der Realität entspricht und vom Krieg zwischen den Ländern Osea und Belka handelt. Besonders innovativ ist die Geschichte damit zwar nicht, gibt einem allerdings zumindest einen Grund, weshalb man in den knapp zwanzig Missionen immer wieder aufs Neue Kopf und Kragen riskiert. Denn ein Zuckerschlecken sind die Aufträge selbst auf der leichtesten der insgesamt drei verschiedenen Schwierigkeitsstufen nicht, was unter anderem auch daran liegt, dass die KI-Gegner sich äusserst geschickt verhalten. Nur gut, dass auch eure computergesteuerten Kollegen nicht auf den Kopf gefallen sind und eure Befehle, die ihr ihnen ganz einfach per Digikreuz erteilen könnt, stets unweigerlich ausführen. Umso zickiger präsentiert sich hingegen die automatische Zielerfassung, bei der man des Öfteren das Gefühl hat, als würde sie die Gegner willkürlich anvisieren.

Action pur

Dass die Entwickler bei The Belkan War viel Wert auf Action gelegt haben, merkt man nicht nur an der umkomplizierten, wenn auch nicht besonders realistischen Steuerung, sondern vor allem auch an den einzelnen Missionszielen. Denn meist bestehen die Aufträge aus spektakulären Dogfights, wobei ihr nicht nur Luft-, sondern auch immer wieder verschiedenste Bodenziele ausschalten müsst. Dabei wird unterschieden zwischen obligatorischen Primär- und optionalen Sekundärzielen, die jeweils rot beziehungsweise gelb gekennzeichnet sind. Doch selbst wenn ihr die Sekundärziele nicht zwingend absolvieren müsst, solltet ihr dies wenn immer möglich tun, da ihr so wesentlich mehr Geld erhaltet, mit dem ihr euch neue Flugzeuge und bessere Bewaffnung kaufen könnt. Vor allem Letzteres ist besonders wichtig, da euch dies ihm Kampf einen spürbaren Vorteil verschafft. Die diversen Flugzeuge fliegen sich hingegen alle ziemlich ähnlich, was doch etwas enttäuschend ist. Umso erfreulicher sind dafür die insgesamt drei verschiedenen Kameraperspektiven, welche sich alle sehr gut zum Spielen eignen. Das realistischste Spielgefühl vermittelt dabei die Cockpit-Perpektive, bei der ihr euch mit Hilfe des rechten Analogsticks zusätzlich noch umsehen könnt.

Ace Combat Zero - The Belkan War
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Tim Richter

Ace-Combat-Zero---The-Belkan-War


Ace-Combat-Zero---The-Belkan-War


Ace-Combat-Zero---The-Belkan-War


Ace-Combat-Zero---The-Belkan-War


Tim Richter am 23 Aug 2006 @ 16:01
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen