GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Airblade: Review

  Playstation 2 


Wolltet ihr schon immer mal, wie im Film Zurück in die Zukunft 2, mit sogenannten Hoverboards durch die Gegend gleiten und irrwitzige Stunts vollführen? Falls ja, dürfte das neue Game

Airblade

von den Criterion Studios genau nach eurem Geschmack sein.



Story

Weil einem grossen, mächtigen Konzern in der Zukunft die Energiequellen drohen auszugehen, wird eifrig an neuen Alternativen gearbeitet. In der Entwicklung befindet sich unter anderem die neuste Erfindung eines Fortbewegungsmittels. Das Hoverboard. Der Konzern, welcher sich durch extrem skrupellose und menschenverachtende Machenschaften unbeliebt machte, setzt seine gesamten Ressourcen ein, um diese Entwicklung erfolgreich abzuschliessen. Doch bevor es so weit ist, wird das Hoverboard von einem Mitarbeiter, der soeben entlassen wurde, gestohlen.

Im Vorspann wird man Zeuge, wie ein Schlägertrupp des GCP Konzerns in die Wohnung des Jungen eindringt, welcher das Hoverboard entwendet hat. Ethan, der Hauptcharakter, und seine Freundin beobachten das ganze aus sicherer Entfernung, und holen danach das wertvolle Hoverboard aus dem Versteck, wo es zuvor in weiser Voraussicht deponiert wurde.

Die Aufgabe des Spielers besteht nun darin, mit Hilfe des Hoverboards den Kumpel aus den Fängen des Konzerns zu befreien.

Gameplay

Im Storymodus sind die Levels mit verschiedenen Aufgaben versehen die es zu lösen gilt. So muss man beispielsweise bewaffnete Wachleute mittels eines Stunts ausser Gefecht setzen, Luxuslimousinen und andere Gefährte durch darüber grinden zerstören, Überwachungskameras durch Special-Moves zum explodieren bringen oder ganze Satellitenanlagen ausschalten. Die Aufgaben sind ebenso vielfältig wie teilweise auch knifflig. Ständig sitzt euch ein unbarmherziges Zeitlimit im Nacken und ihr hetzt von Objekt zu Objekt, von Aufgabe zu Aufgabe.

Airblade
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Airblade


Airblade


Airblade


Airblade


Admin am 10 Mrz 2005 @ 11:30
oczko1 Kommentar verfassen