GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Baja: Review

  Playstation 3 

2XL Games bringt mit Baja: Edge of Control das Pendant zum beliebten Motor Storm. Zahlreiche Vehikel, lange Wüstenrennen und tolle Offroad-Action verspricht der Hersteller. Ob die Umsetzung gelungen ist, erfahrt ihr in unserem Test.

Worum geht?s?

Das Spiel baut auf der erfolgreichen Baja 1000-Rennserie auf. Jedes Jahr fahren wagemutige Rennpiloten auf der kalifornischen Halbinsel Mexikos um den Sieg. Das Besondere dabei: Nicht nur Motorräder, auch Buggies und Trucks fahren hier gegeneinander. Die Strecken ziehen sich meist über 1000 Kilometer in die Länge, und das macht sich auch auf der Konsole bemerkbar. Es vergeht ein gefühlter Arbeitstag, also acht Stunden, ehe ihr die Ziellinie passiert.

Hauptaugenmerk wird auf den Karrieremodus gelegt. Solisten werden angesichts 40 verschiedener Vehikel in acht Fahrzeugklassen voll auf ihre Kosten kommen. Zu euren fahrbaren Untersätzen gehören beispielsweise der Trophy Truck und der Strand-Buggy. Jede Meisterschaft wird mit einem bestimmten Fahrzeug absolviert. Also macht ihr immer den gleichen Schritt: Auto kaufen, tunen und siegen!

Ihr habt richtig gehört, jedes Fahrzeug lässt sich aufmotzen. Das klingt aber spektakulärer, als es wirklich ist. Das Menü kommt sehr schlicht daher und wird von ständigem Kantenflimmern begleitet. Das sollte auf der PlayStation 3 eigentlich nicht vorkommen. Immerhin erfüllen die Einbauteile aber ihren Zweck. Die 200 verschiedenen Modifikationen machen euren fahrbaren Untersatz schneller, wendiger und windschnittiger. Nachdem ihr mit dem Aufrüsten fertig seid, könnt ihr euren Boliden auf der Teststrecke in aller Ruhe ausprobieren.

Baja Bild

Baja
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Christian Breitbach


Baja


Baja


Baja


Baja


Christian Breitbach am 18 Nov 2008 @ 17:10
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen