GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Baldur's Gate - Dark Alliance: Review

  Playstation 2 


Rechtzeitig zu Weihnachten ist es also erschienen. Die lange erwartete, erste PS2 Version eines Baldurs Gate Spiels.

Baldur`s Gate: Dark Alliance

wusste schon im Vorfeld anhand diverser Screenshots, Trailer und Movies sowie durch die brillante Optik und die schönen Effekte zu begeistern. Doch ob das Game noch mehr zu bieten hat?



Wie alles beginnt

Die Hafenstadt Baldur`s Gate wird seit einiger Zeit von unbarmherzigen Diebesbanden und anderem Gesindel terrorisiert und in Angst und Schrecken versetzt. Kaum jemand wagt sich noch auf die Strassen wenn die Dunkelheit hereingebrochen ist, und die Unholde aus ihren Löchern und Verstecken gekrochen kommen.

Als Spieler läuft man nun prompt in einen solchen Hinterhalt. Kaum in der Stadt angekommen, wird man nichtsahnend hinterrücks niedergeschlagen und sämtlicher Goldstücke beraubt die man bei sich trug. Glücklicherweise tauchen rechtzeitig zwei Stadtwachen auf, welche die Diebe in die Flucht schlagen, und so den sicheren Tod unseres Helden verhindern können. Erst jetzt erfährt die Hauptfigur, dass es wohl keine so gute Idee war, sich bei Dunkelheit noch auf die Strasse zu wagen. Also begibt sich der Spieler erst mal in die nahe gelegene Schenke um sich zu erholen und Hinweise zu den Dieben zu sammeln, die ihm sein gesamtes Hab und Gut abgeknöpft haben.

Von der schönen Wirtin erfährt man sogleich die interessante Tatsache, dass sich die Diebesbanden in der Kanalisation eingenistet haben und von dort aus ihre Beutezüge starten. Die Wirtin verspricht, gegen eine kleine Dienstleistung, unserem Helden den Schlüssel eines Tores zur Kanalisation, welches sich im Keller des Wirtshauses befindet, auszuhändigen. Doch zuvor soll man die Rattenplage beseitigen, welche sich im Keller ausgebreitet hat, seit die Diebe sie aus ihrer vorherigen Umgebung der Kanalisation vertrieben haben. Man nimmt den Auftrag natürlich an und wagt sich, mit einem Dolch bewaffnet, in die dunklen Gemäuer hinab um die Ratten zu beseitigen. Ganze Heerscharen dieser Riesenviecher tummeln sich im modrigen Keller und warten nur darauf, von euch abgeschlachtet zu werden.

So nimmt die Geschichte ihren Lauf. Kaum habt ihr die Ratten beseitigt, folgt auch schon das nächste Unglück. Ein Gehilfe der Wirtin ist euch in den Keller gefolgt und wurde prompt von einigen Mitgliedern der Diebesgilde geschnappt und gefangengenommen. Daraus ergibt sich dann auch schon die zweite Aufgabe: Finden und befreien des Helfers. So gelangt man nach und nach immer tiefer in das Kanalisationssystem und die Katakomben von Baldur`s Gate und nähert sich Schritt für Schritt den Dieben.

Baldur's Gate - Dark Alliance
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Baldurs-Gate---Dark-Alliance


Baldurs-Gate---Dark-Alliance


Baldurs-Gate---Dark-Alliance


Baldurs-Gate---Dark-Alliance


Admin am 10 Mrz 2005 @ 11:46
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen