GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Batman Vengeance: Review

  Playstation 2 


Endlich bricht auch für Batman das Next Generation Zeitalter an. Gotham City wird von einer Welle des Verbrechens überschwemmt, welcher die Polizei nicht gewachsen ist. Kein Wunder, dass über der Stadt das Batman Symbol erleuchtet! Es liegt nun dir, dem dunklen Wächter von Gotham, das Übel abzuwenden!



Einleitung

1992 brach für Batman ein neues Zeitalter an. Mit ?Batman: The Animated Series? gab es eine wöchentlich ausgestrahlte Zeichentrickserie, die sich mit ihren in schwarz gehaltenen Hintergründen einer neuen Technik bediente. Damit wurde ein neues Batman Universum geschaffen, das den komplexen Charakteren der Guten und Bösen absolut gerecht wurde. Neben den schon bekannten Personen wurden zudem noch weitere dazu erfunden. So z.B. Harley Quinn, die verrückte Partnerin des Jokers, die unter Batman Fans besonders beliebt ist. Trotz der Tatsache, dass die Serie durchweg Comic Charakter hatte, war sie den meiner Meinung nach genialen Filmumsetzungen von Tim Burton (Batman und Batman Returns) am nächsten. Batman Vengeance ist eine originalgetreue Spielumsetzung des Cartoons, die nach 85 Folgen eingestellt wurde. Wer sich mehr dafür interessiert beachte bitte den Link auf der rechten Seite.

Story

Während einer seiner nächtlichen Patrouillen durch Gotham City stösst Batman auf eine in einer Chemiefabrik gefesselte Frau. Schnell, nachdem er sie befreit hat, wird er auf die überall in der Fabrik gelegten Bomben aufmerksam gemacht, worauf der die Frau kurzerhand über seine Schulter legt und sich, von Explosionen verfolgt, in Sicherheit bringt. Die Frau überreicht ihm einen Erpresserbrief des Jokers, der Lösegeld im Tausch gegen ihren Sohn verlangt. Batman verspricht zu helfen, findet nach einigen Nachforschungen aber heraus, dass es sich bei dieser Frau um Harley Quinn handelte. Dazu führen weitere Spuren zu Mr. Freeze und Poison Ivy. Ist da eine Verschwörung im Gange? Es liegt nun an euch das herauszufinden. Auf die Story wurde bei Batman Vengeance sehr viel Wert gelegt. Immer wieder wird euch in zahlreichen Cut Scenes und Videos mit einer Gesamtlänge von über 40 min deren Fortverlauf erzählt.

Auf nach Gotham City

Der Einstieg erfolgt problemlos: Nachdem ihr eure Speicherdatei angelegt habt, könnt ihr gleich ohne Schnörkel beginnen. Zuerst werdet ihr euch aber noch ziemlich wundern: Anstelle von Spiel beginnen steht da nämlich Spiel beenden. So ein schlampiger Übersetzungsfehler ist mir noch nie begegnet, mich würde interessieren, was die Leute von der internen Qualitätskontrolle gerade gemacht haben, als sie Batman auf Fehler überprüfen sollten!

Habt ihr das Spiel gestartet spielt ihr erst einmal die in der Story beschriebenen Szene durch, danach geht es in den Batcave, wo ihr in einem praktischen Tutorial mit der Steuerung vertraut gemacht werdet. Batman verfügt über eine Vielzahl von Bewegungen. Er kann springen und mit seinem Cape für kurze Zeit gleiten, sich Metal Gear Solid like an Wänden entlang schleichen oder gebrauch von seinen zahlreichen Gadgets machen. Mit dabei sind natürlich der obligatorische Bat-Anker, mit dem der schwarze Rächer sich von Haus zu Haus schwingt, und genauso wichtig: Verschiedene Versionen des Bat-Rangs (Bumerang).

Batman Vengeance
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Batman-Vengeance


Batman-Vengeance


Batman-Vengeance


Batman-Vengeance


Admin am 10 Mrz 2005 @ 11:49
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen