GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Castlevania - Lords of Shadow 2: Review

  Playstation 3 

Konami will der jüngsten Erfolgsgeschichte von Castlevania ein weiteres Kapitel hinzufügen und bringt zu diesem Zweck Castlevania: Lords of Shadow 2 auf den Markt. Die grosse Frage dabei lautet: Kann das Spiel die hohe Qualität des Vorgängers tatsächlich noch mal übertrumpfen?

Dracula will seine (letzte) Ruhe haben

Als Konami im Jahr 2010 gemeinsam mit dem Entwickler Mercury Steam das Action-Adventure Castlevania: Lords of Shadow auf den Markt gebracht hat, haben wohl auch die grössten Optimisten nicht mit einem dermassen durchschlagenden Erfolg gerechnet. Immerhin hat das Team einige bewährte Konventionen der Serie über den Haufen geschmissen und eine sehr actionreiche Mischung aus Kämpfen inklusive Quick-Time-Events sowie Rätseleinlagen serviert. Eine Art "God of War trifft auf Zelda" - wenn auch eine sehr lineare. Das kam bei den Fans jedoch sehr gut an, so dass es wenig verwunderlich ist, dass Konami jetzt mit Lords of Shadow 2 einen Nachfolger präsentiert.

Wer übrigens den ersten Teil nicht gespielt hat, sollte den folgenden Absatz überspringen, da er einige Spoiler enthält. Diese sind jedoch zwingend notwendig, um euch einen kleinen Ausblick auf die Hintergrundgeschichte von Lords of Shadow 2 zu geben. Der eigentlich totgeglaubte Dracula (Gabriel Belmont) soll seinem alten Kumpel Zobek helfen, den abermals aufstrebenden Dienern des Höllenfürsten Luzifer das Handwerk zu legen. Als Gegenleistung winkt ihm die lange ersehnte Erlösung in Form eines endgültigen Todes.

Castlevania - Lords of Shadow 2 Bild
Bis es jedoch so weit ist, müsst ihr in die Rolle von Gabriel Belmont schlüpfen und zahlreiche Kämpfe bestehen - was auch sonst? Eine der grössten Neuerungen im Vergleich zum Vorgänger macht sich bereits in den ersten Spielminuten bemerkbar. War der Ablauf im ersten Teil noch zum grössten Teil recht linear, besinnen sich die Entwickler bei Lords of Shadow 2 der Wurzeln der Serie. Im Klartext: Ihr dürft die Welt - in gewissen Grenzen - frei erkunden. Durch einen geschickten Kniff bietet Mercury Steam sogar einen grösseren Schauplatz als im Vorgänger. Während ihr einen Teil des Geschehens in einer futuristisch anmutenden Metropole verbringt, gibt es immer wieder Rückblenden in die Vergangenheit. Dort durchstreift ihr das alte Schloss von Dracula.

Dieser Wechsel der Zeitebenen dient nicht nur zur Vergrösserung der Spielwelt. Vielmehr kommt hier ein wichtiges Element zum Tragen, das mittlerweile als "Metroidvania" bekannt ist. Sprich: An manchen Stellen in der Zukunftswelt kommt ihr erst dann weiter, wenn ihr zuvor in der Vergangenheit einen bestimmten Gegenstand gefunden oder eine spezielle Fähigkeit erlernt habt. So ist es euch beispielsweise nur dann möglich, ein Gitter zu überwinden, wenn Dracula zuvor seine Nebelgestalt freigeschaltet hat. Dieser kleine Kniff nährt gleichzeitig ein Gefühl der Motivation - eure Aktionen beziehungsweise Leistungen haben direkte Auswirkungen auf euren Fortschritt in der Spielwelt. Da weht auch ein Hauch von Zelda durch die Ritzen von Dracluas Schloss.

Castlevania - Lords of Shadow 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Andre Linken


Castlevania---Lords-of-Shadow-2


Castlevania---Lords-of-Shadow-2


Castlevania---Lords-of-Shadow-2


Castlevania---Lords-of-Shadow-2


Andre Linken am 11 Mrz 2014 @ 16:30
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen