GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Dragonball Z - Budokai Tenkaichi: Review

  Playstation 2 

Die Geschichten rund um Son Goku und die Dragonballs begeistern nicht nur junge Semester, sondern ziehen auch ältere in ihren Bann. Dies betraf bis dato jedoch eher die Mangas und die Anime-Serie, denn die Spiele wurden eher halbherzig umgesetzt. Ob Dragonball Z Budokai Tenkaichi da eine Ausnahme macht, könnt ihr in unserem Test lesen.

Finde alle sieben Dragonballs

Die Geschichte rund um das Phänomen Dragonball ist ellenlang und nur für wirkliche Fans verständlich. Allen anderen, die damit nichts anfangen können und diesen Titel trotzdem spielen möchten, geben wir einen Crashkurs. Im Grossen und Ganzen geht es in der Dragonball Z-Saga um die sagenumwobenen und sehr begehrten sieben Dragonballs, welche alle zusammengesammelt den monströsen und guten Drachen Shenlong rufen, der einem jeden Wunsch erfüllen kann. Dieses Mysterium spielte in den alten Staffeln eine tragende Rolle. In den neuen Episoden spielt es jedoch nur eine Nebenrolle und der Kampf von Gut gegen Böse rückt mehr in den Vordergrund. Das Gute wird von den Z-Kriegern verkörpert. Angeführt von Son Goku, muss dieser in etlichen Abenteuern gegen die bösen Kräfte des Universums antreten. Nach und nach werden alle Beteiligten mächtiger und ein Bösewicht nach dem anderen folgt. Schaltet ihr das erste Mal die Konsole ein, werdet ihr von einem stimmungsvollen Intro begrüsst, welches euch in die Welt der Sagen einführt.

Lasset die Spiele beginnen

Wie bei den etlichen Beat'em Ups, gibt es auch hier viele verschiedene Spielmodi. Im so genannten Z-Battle-Gate-Modus dürft ihr alle Kämpfe nachspielen die in Dragonball Z und der GT Saga vorgekommen sind. So müsst ihr als Erstes die Erde vor den Bösen Saiyajin retten, danach fliegt ihr auf den Planeten Namek, um das legendäre Duell zwischen Freezer und Son Goku nachzuspielen. Nach diesen Eskapaden folgt die Cyborg- und Cellgeschichte. Zum Schluss müsst ihr euch den Fettsack Boo und vielen anderen Kämpfern aus dem GT-Universum stellen. Die Kämpfe bestreitet ihr nach und nach - was zwischen den Sagen passiert, wird nicht erzählt, was Neulingen das Ganze erschwert. Damit die Motivation erhalten bleibt, werdet ihr viele Charaktere und Sagen freischalten können. Insgesamt warten auf euch bis zu fünfzig Kämpfer.

Habt ihr diesen Modus überstanden, könnt ihr euch im Ultimativen Kampf beweisen. Hierbei wartet eine Weltrangliste auf euch, die es zu erklimmen gilt. Natürlich müsst ihr von ganz unten starten und euch durch Herausforderungen bis nach oben schlagen. Auch hier könnt ihr neue Handlungsstränge für den Z-Battle-Gate-Modus erspielen. Der Wettkampf führt euch in das alljährlich stattfindende Weltturnier ein. Hier kämpft ihr wie in der Serie nach dem KO-System. Ausserdem könnt ihr einen Gegner aus dem Ring befördern, was auch als Sieg gilt. Ausserdem dürft ihr noch normale Duelle gegen den Computer oder eure Freunde bestreiten. Anfänger dürfen sich im Training die Basisbegriffe aneignen, welche nicht nur gut erklärt, sondern auch veranschaulicht werden.

Interessant ist ausserdem der Evolution Z-Modus. Nach jedem Kampf erhaltet ihr noch Z-Objekte, mit denen könnt ihr eure Recken aufmotzen. In diesem Modus könnt ihr auch einige Objekte miteinander fusionieren, um dadurch noch stärkere zu erhalten. Am Anfang werdet ihr diese noch ignorieren, jedoch im Laufe des Spieles werdet ihr über jedes Objekt froh sein.

Dragonball Z - Budokai Tenkaichi
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Daniel Hanin

Dragonball-Z---Budokai-Tenkaichi


Dragonball-Z---Budokai-Tenkaichi


Dragonball-Z---Budokai-Tenkaichi


Dragonball-Z---Budokai-Tenkaichi


Daniel Hanin am 20 Nov 2005 @ 11:30
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen