GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

EyeToy - Antigrav: Review

  Playstation 2 

Erschienen bis anhin nur Sammlungen mit Minigames für die EyeToy Kamera, erwartet euch mit Antigrav ein gänzlich neues Spielerlebnis. Ihr steuert den Fahrer auf dem Hoverboard nämlich nur mit eurem Körper und habt somit die ultimative Kontrolle. Fliegen wir also auf direktem Weg in die schwerelose Welt von EyeToy Antigrav!



SSX meets 5th Element

EyeToy Antigrav ist eine Mischung zwischen Skateboard und Snowboard Spiel. Auf einem Hoverboard rast ihr durch fünf grosse Strecken, die teilweise stark an den futuristischen Film "Das fünfte Element" von Luc Besson erinnert. Doch auch grosse Aussenwelten und eine steile Abfahrt im Schnee erwarten euch. Ihr könnt euch dabei nicht wie bei Tony Hawk frei durch die Levels bewegen, sondern müsst wie bei einer Snowboardabfahrt der Strecke bis ins Ziel folgen. Dabei könnt ihr viele Abkürzungen und geheime Wege ausfindig machen. In den steilen Hängen findet ihr zahlreiche Schanzen, auf denen ihr SSX ähnliche Tricks ausführen könnt. Aber auch auf Rails dürft ihr fahren, wobei ihr Hindernissen ausweichen und Objekte einsammeln müsst. So könnt ihr geheime Wege freischalten, die euch schneller ans Ziel oder zu grossen Schanzen führen. Auf der Strecke findet ihr Pfeile, die euch einen Geschwindigkeitsschub bringen. Durch das Ausführen der Tricks lädt sich ausserdem eine Turboleiste auf, die ihr jederzeit aktivieren könnt. Bei speziellen Feldern werdet ihr in die Luft befördert, wo ihr durch Luftkanäle fliegen müsst, was euch Tempo und Punkte einbringt.
Eine Abfahrt dauert ungefähr fünf Minuten, in denen es nicht an Abwechslung mangelt. Ein ständig tickender Countdown liegt euch im Nacken, der sich bei den Checkpoints wieder auflädt. Somit habt ihr wenig Zeit die Levels zu geniessen. Meistens seid ihr leider viel zu langsam unterwegs, was der Dynamik des Spiels schadet. Erst durch den Turbo und die Boostfelder kommt richtiges Geschwindigkeitsgefühl auf.

Die Spielmodi

Zu Beginn müsst ihr ein umfangreiches Training absolvieren, das euch in die Spielelemente und die Steuerung einführt. Danach könnt ihr mit den acht Charakteren die fünf Strecken unsicher machen. Im Stil-Modus müsst ihr während der Abfahrt eine bestimmte Anzahl Punkte erreichen, um die Strecke erfolgreich abzuschliessen und die nächste Abfahrt freizuschalten. Dabei solltet ihr vor allem Gebrauch von den vielen Schanzen machen. Im Tempo-Modus müsst ihr schneller als die drei CPU-Kontrahenten ins Ziel kommen. Durch Tricks und einsammeln von Objekten lädt sich euer Turbo auf, von dem ihr möglichst oft Gebrauch machen solltet. Leider bleiben die CPU gesteuerten Fahrer stets zusammen und ein Fehler kurz vor der Ziellinie kann euch den Sieg kosten, selbst wenn ihr das ganze bisherige Rennen an der Spitze gewesen seid. Um im Tempo-Modus eine Strecke erfolgreich abzuschliessen, müsst ihr dreimal hintereinander als erster das Ziel erreichen. Dies ist ziemlich unnötig und eine billige Verlängerung des Spiels.

EyeToy - Antigrav
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


David Hengartner

EyeToy---Antigrav


EyeToy---Antigrav


EyeToy---Antigrav


EyeToy---Antigrav


David Hengartner am 28 Mai 2005 @ 14:03
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen