GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

EyeToy - Monkey Mania: Review

  Playstation 2 

Die EyeToy-Funktion wird von Sony kräftig genutzt. Nach den "Play"-Ablegern kommt nun ein umfangreicheres Spiel auf den Markt. Mit 50 Minispielen und einem Abenteuer-Modus, der auf einem Spielbrett stattfindet, wirbt man für Monkey Mania.



EyeToy-Feature

Wie bei allen EyeToy-Spielen ist das Haupteingabegerät euer Körper selbst. Sobald ihr die Kamera richtig positioniert habt, und ihr in der Mitte des Bildschirms zu sehen seid, könnt ihr mit Handzeichen durch das Menü navigieren. Habt ihr euch für ein Minispiel entschieden, wird eine kurze Beschreibung eingeblendet. Beginnt das Spiel, sieht man auf dem Bildschirm auch eine Umrandung, welche euch die idealste Position anzeigt, um das Spiel erfolgreich absolvieren zu können. Kleine Händchen signalisieren zudem auf welcher Höhe ihr am besten eure Hände positionieren sollt. Im Grossen und Ganzen funktioniert auch bei diesem Spiel die EyeToy-Funktion gut, auch wenn es öfters vorkommt, dass stellenweise eine Übertragung fehlschlägt oder nur bedingt angenommen wird.

Minispiele

Leider gibt es nicht sehr viel Erfreuliches über die Qualität der Minispiele zu berichten. Wirklich viel Innovation ist nicht zu entdecken und die Spiele ähneln sich untereinander doch sehr. Natürlich findet man auch von der Spielart her Parallelen zu den "Play"-Teilen. Zudem gibt es Spiele in verschiedener Ausführung, welche sich vor allem im Schwierigkeitsgrad unterscheiden. Aus "Wischi-Waschi" wird "Monkey-Waschi", aus "Baseball" wird "Monkey-Baseball" und die restlichen andersartigen Minispiele bieten kaum Abwechslung, da die auszuführende Bewegung sich meist auf das "Wischi-Waschi"-Prinzip beschränkt. Muss man schliesslich doch noch andere Bewegungen ausführen, ist es nicht sonderlich innovativ, wenn man statt einer Schneekugel eine Bowlingkugel steuern muss. Wirklich gelungen sind nur ganz wenige, wie zum Beispiel das Spielchen, bei dem man mit dem Körper eine Brücke für Affen bildet. Leider kommt man allerdings nie richtig ins Spiel und noch bevor man den Dreh raus hat, sind die Spiele auch schon wieder zu Ende. Das ist dann auch eines der grössten Probleme. Konzipiert für einen schnellen Spass im Spielbrett-Modus ist nach 30 Sekunden das Abenteuer auch schon vorbei, und man wird von nervigen Zwischen- und Ladebildschirmen empfangen.

EyeToy - Monkey Mania
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

EyeToy---Monkey-Mania


EyeToy---Monkey-Mania


EyeToy---Monkey-Mania


EyeToy---Monkey-Mania


Admin am 22 Mrz 2005 @ 22:10
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen