GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

FIFA Street 2: Review

  Playstation 2 

Der erste Versuch aus der NBA Street-Reihe einen erfolgreichen Titel im fussballerischem Gefilde zu erschaffen, klappte nicht in allen Belangen. Eine zu träge Steuerung, wenig Teams und ein überaus nervender Kommentator verhinderten langfristig einen hohen Spielspass. Nun steht der zweite Teil,

FIFA Street 2

, in den Startlöchern und hat ebenfalls das ambitionierte Ziel, die Nummer Eins im Arcade-Fussball zu werden. Ob es diesmal besser geklappt hat, lest ihr bei uns!

Urbane Fussballkünstler

Nach einem coolen Intro begrüsst FIFA Street 2 den Spieler mit fast demselben Hauptmenü wie aus dem ersten Teil. Die Wahl steht offen zwischen einem schnellen Spiel (im Hauptmenü als "Anpfiff" angepriesen), oder den länger andauernden Modi wie der neuen Talentherausforderung oder dem Absolut Street-Modus. Letzterer stellt klar das Herzstück des Spieles dar. Als erstes muss ein Spieler kreiert werden. Dank vielen Parametern kann so ein virtuelles Ebenbild geschaffen werden, welches fortan auf Torjagd gehen soll. Dabei sind die anfänglichen Fähigkeiten des erstellten Fussballers äusserst limitiert. Hochstehende Tricks und gekonnte Abschüsse hat der Strassenkicker noch nicht in petto. Doch dies kann sich schlagartig ändern. In einer ersten Phase muss der Spieler viele Matches unter verschiedenen Rahmenbedingungen absolvieren. So gewinnt beispielsweise einmal jene Mannschaft, welche zuerst drei Tore geschossen oder zuerst 10000 Trickpunkte erreicht hat. Nach jedem gewonnen Spiel hagelt es eine bestimmte Anzahl Punkte, welche hier liebevoll Talent-Cents genannt werden. Mit diesem Geld kann Unterschiedliches angestellt werden. Entweder man investiert in die Fähigkeiten des erstellten Spielers oder man schaltet sich neue Tricks frei. Es besteht auch die Möglichkeit, dass man mit dem Geld neue Spielerlegenden wie Rudi Völler, Eric Cantona oder Paul Gascoigne freischaltet oder aber neue Kleider für seinen erstellten Spieler erwirbt.

Straight to the top!

Die Mannschaftskollegen können anfangs noch nicht selber bestimmt werden, sondern werden einem zugeteilt. Eine Identifikation mit dem Team kommt also nicht zustande, dies wird aber spätestens in der zweiten Phase folgen. Hat der Spieler nämlich alle Herausforderungen gemeistert, besteht die Möglichkeit, dass er Leader eines selber erstellten Teams wird. Darüber hinaus kann noch ein Fussballplatz selber erstellt werden, welches fortan als Heimstadion dienen soll. Auch hier sind die Parameter relativ vielfältig, was eine individuelle Gestaltung des Platzes fördert. Nun geht es ans Eingemachte: Der Spieler versucht sich immer weiter zu verbessern und darf dabei auch seine Teamkameraden nicht aus der Sicht verlieren. Denn nur wenn alle vier Spieler auf einem Topniveau spielen, kann sich die Mannschaft sukzessive verbessern. Mit den erworbenen Talent-Cents kann nämlich nicht nur der eigens erstellte Spieler verbessert werden, sondern auch die Mitspieler, welche in der Mannschaft spielen. Ist die Mannschaft schliesslich stark genug, kann sie an internationalen Wettbewerben teilnehmen, was das Highlight im Absolut Street-Modus darstellt.

Trick dich durch!

Beim Gameplay hat sich logischerweise nichts verändert. Noch immer stehen spektakuläre Tricks und schnelle Tore im Mittelpunkt. Erfreulich ist dabei, dass die Anzahl der Tricks reichlich ausgeweitet wurde und nun jeder Topspieler wie Zidane, Ronaldinho oder Adriano seinen eigenen Spezialtrick hat, welcher mit der R2- und L2- sowie der Dreieck-Taste ausgeführt wird. Alle anderen Tricks werden mit dem neuen Trick-Stick ausgeführt, welcher schon aus NBA Street V3 bekannt sein sollte. So spiegelt jede Richtung des rechten Analog-Stickes einen anderen Trick wieder. In Verbindung mit den vier Schultertasten kommt so eine beträchtliche Vielfalt zustande. Im Absolute Street-Modus kann der Spieler schliesslich neue Tricks freischalten und so seine Gegner im Spiel reichlich alt aussehen lassen.

FIFA Street 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Can Baris

FIFA-Street-2


FIFA-Street-2


FIFA-Street-2


FIFA-Street-2


Can Baris am 10 Mrz 2006 @ 10:09
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen