GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Getting Up - Contents Under Pressure: Review

  Playstation 2 

Vielen von euch dürfte der Name Marc Ecko gängig sein. Er steht immerhin für coole Designer-Klamotten und nebenbei ist er auch als Graffiti-Sprayer bekannt. Nun bringt genau dieser ein Videospiel auf dem Markt mit dem Namen Getting Up - Contents Under Pressure. Ob der Titel zu empfehlen ist, könnt ihr in unserem Test nachlesen.

Graffiti - ein Lifestyle

Schon in der Steinzeit malten die Bewohner der Höhlen Bilder an die Wand. Diese symbolisierten zum Beispiel einen harten Kampf mit einem Tier oder den Triumph über einen anderen Volksstamm. In der heutigen Zeit nennt man dieses Geschmiere jedoch "Graffiti" und es zählt zum täglichen Lifestyle. Bewaffnet mit Spraydosen sprühen die jungen Künstler Schriftzüge und Motive auf die hiesigen Wände. Ob dies nun Kultur oder ein kriminelles Vergehen ist, sei einmal dahin gestellt. Jedoch wird auch der Kick gesucht, das Logo an einer bestimmten Stelle anzubringen, damit es jeder sofort sieht. Wenn ihr euch für Graffiti interessiert, keine Lust habt, euch die teuren Farben zu kaufen, seid ihr bei Getting Up genau richtig - hier dürft ihr ohne schlechtes Gewissen drauflos sprühen.

Trane is my name

In Getting Up übernehmt ihr die Steuerung des Jüngling Trane, der als blutiger Spray-Anfänger zum Graffiti-Superstar werden möchte. Gesprayt wird in der fiktiven US-Metropole New Radius. Damit euer Wunsch in Erfüllung geht, müsst ihr euch als erstes durch elf Missionen durchschlagen. Die Ziele, die ihr erfüllen müsst, sind immer klar vorgegeben: Wenn ihr einen Bereich betretet, müsst ihr an vorgegebenen Stellen eure Motive, die so genannten Tags und Pieces, anbringen. Habt ihr solch eine Stelle gefunden, könnt ihr mit Hilfe von Tranes Intuition den perfekten Platz für das Motiv finden. Danach könnt ihr nicht nur mit eurer Spraydose das Ziel verschönern, sondern auch mit Marker-Stiften und Farbrollen ein wenig Farbe in den grauen Alltag bringen.

Mit dem linken Stick steuert ihr eure Dose und zieht damit grob die Konturen nach, welche schon vorgezeichnet sind. Klingt einfach? Ist es aber nicht immer. Denn diese Stellen sind meistens in Gebieten platziert, wo es hart zur Sache geht. So erklimmt ihr zum Beispiel eine Hochhausfassade oder hangelt euch aussen an einem fahrenden Zug entlang. Ihr steuert Trane stets aus der Verfolgerperspektive, wobei die Geschicklichkeits- und Klettereinlagen stark an die Prince of Persia-Reihe erinnern, deren Niveau jedoch nie erreichen.

Getting Up - Contents Under Pressure
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Daniel Hanin

Getting-Up---Contents-Under-Pressure


Getting-Up---Contents-Under-Pressure


Getting-Up---Contents-Under-Pressure


Getting-Up---Contents-Under-Pressure


Daniel Hanin am 27 Feb 2006 @ 07:14
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen