GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Ghost Recon - Advanced Warfighter 2: Review

  Playstation 3 

Knapp ein halbes Jahr nach der Xbox 360-Version erscheint Ubi Softs Taktikshooter auch für die Playstation 3. Scott Mitchell muss wieder einmal ausrücken, um die Welt zu retten. Terroristen bedrohen nämlich mit einem geklauten Nuklearsprengkörper die Vereinigten Staaten und sorgen für ordentlich Chaos im grenznahen Juarez. Wie sich die Ghosts auf Sonys Flaggschiff schlagen, erfahrt ihr in unserem Review.

Inhaltlich hat sich gegenüber der Xbox 360-Version nichts verändert. Die Handlung beginnt dort, wo sie im Vorgänger aufgehört hat. Einmal mehr müssen Scott Mitchell und die Ghosts die Welt - oder zumindest die Vereinigten Staaten - vor einem schrecklichen Terroranschlag bewahren. Da sich Schurken nur selten mit gutem Zureden überzeugen lassen, bleibt nichts anderes übrig, als zu bleihaltigen Argumenten zu greifen, um den Terroristen zu zeigen wer am längeren Hebel sitzt.

In GRAW 2 kämpft ihr nicht als Ein-Mann-Armee, sondern als vierköpfige Sondereinheit. Neben roher Waffengewalt greift ihr auch regelmässig in die Trickkiste, um das Kampfgelände mit Hilfe einiger Gadgets zu erkunden und zu eurem Vorteil zu nutzen. So könnt ihr mit Hilfe einer Aufklärungsdrohne die meist urbanen Landschaften von oben anschauen und so Feinde erspähen, ohne dabei in einem Kugelhagel unterzugehen. Die entdeckten Widersacher werden dabei in Echtzeit auf eurem HUD markiert und ihr müsst euch nur noch unauffällig anschleichen und mit einigen gezielten Schüssen für Ruhe sorgen.

Solltet ihr einmal einer unüberwindbaren Gegnerschar gegenüber stehen, könnt ihr an einigen vorgegebenen Stellen Luftunterstützung anfordern oder Geleitschutz durch einen Panzer erhalten. Auch bei Munitionsknappheit wissen sich die Ghosts mit einem unbemannten Ausrüstungsfahrzeug namens M.U.L.E. zu helfen. Sämtliche Unterstützungseinheiten können über das bewährte Cross Com aus dem Vorgänger einfach und bequem befehligt werden. Kommandos können entweder erteilt werden, indem ihr auf den Zielort zeigt und per Druck auf das Digikreuz den Befehl gebt.

Alternativ könnt ihr auch auf eine praktische Übersichtskarte zugreifen, oder gleich durch die Helmkamera eurer Kameraden schauen. Per Tastendruck lässt sich ausserdem bestimmen, ob die Teamkameraden ruhig vorgehen oder bei jedem Feindkontakt das Feuer eröffnen sollen. So seid ihr für jede Situation gewappnet. Umzingelungsmanöver lassen sich mit wenigen Handgriffen vorbereiten und ausführen. Werdet ihr von einem Feind zu sehr bedrängt, lässt sich dieser markieren und eure Unterstützung konzentriert sich erst mal auf diesen Störenfried.

Ghost Recon - Advanced Warfighter 2
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Sebastian Fahrni

Tags:
GRAW

Ghost-Recon---Advanced-Warfighter-2


Ghost-Recon---Advanced-Warfighter-2


Ghost-Recon---Advanced-Warfighter-2


Ghost-Recon---Advanced-Warfighter-2


Sebastian Fahrni am 24 Sep 2007 @ 19:30
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen