GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Gran Turismo 5: Review

  Playstation 3 

Am grössten. Am umfangreichsten. Am realistischsten. Am besten. Wenn es um Superlative ging, war Gran Turismo-Mastermind Kazunori Yamauchi nie um Worte verlegen. Gran Turismo - seit dem ersten Teil ein zweischneidiges Schwert. Einerseits bahnbrechend - die Optik suchte auf Konsolen ihresgleichen, der Fuhrpark war ansprechend zusammengestellt und die Fahrphysik über jeden Zweifel erhaben. Andererseits hinkte jedes GT der Konkurrenz um gut ein halbes Jahrzehnt hinterher. Die Gegner fuhren wie auf der Perlenschnur aufgezogen hintereinander, ein Schadensmodell suchte man vergeblich und Dramatik mochte in den Rennen nicht so recht aufkommen. Entschuldigt hatte man das mit fehlender Hardware-Leistung - daran soll es der PlayStation 3 nicht mangeln. Der Prolog des fünften Serienteils zeigte anno 2008, wohin die Reise audiovisuell gehen konnte - für den Rest nahm man sich Zeit. Viel Zeit. Nun endlich ist Gran Turismo 5 gelandet, bereit, die Rennspielwelt zu revolutionieren. Ob das gelingt? Lest selbst.

Die elende Konkurrenz

Wie das so ist: Kaum hat man mit einem Serienteil die Messlatte ein gutes Stück höher gelegt, springen die ersten Konkurrenten drüber. Gran Turismo setzte mehr als fünf Jahre aus und so gibt es eine ganze Palette an potenten Spielen, die attraktiv sind. Wir könnten es uns sehr einfach machen und sagen: Forza Motorsport 3 ist besser / schlechter als Gran Turismo 5. Machen wir aber nicht, da auch der Microsoft-Racer das Rad nicht neu erfunden hat und in einigen Bereichen strauchelt. Wir wollen also nicht nur zwei Spiele vergleichen, sondern GT5 in die illustre Schar an Spielen einordnen, die da wären:

GTR 2 / Race On

SimBins Ausnahmesimulation steht seit dem ersten Teil von 2004 für ultrarealistische und brutale Rennen, in denen dem Piloten nicht nur generelle Streckenkenntnis abverlangt wird, sondern auch eine gehörige Portion technisches Verständnis. Reifenmanagement und Gangeinstellung sind genauso wichtig wie das Finden von Brems- und Beschleunigungspunkten. Die Schweden sind fahrerisch also extrem stark, schwächeln dafür in der Präsentation. Schon mit Erscheinen sind ihre Games optisch überholt und kommen reichlich trist daher.



Need for Speed: Shift / Race Driver: GRID

Vor einigen Jahren trennte sich ein grosser Teil der GTR-Entwickler von SimBin und kreierte EAs Edel-Racer Need for Speed: Shift. Statt wie in vielen Teilen zuvor illegale Stadtrennen zu bestreiten, nimmt man an fiktiven Wettbewerben teil und fährt um den ersten Platz. Was Shift besonders macht, sind die Dynamik und Dramatik in den Rennen. In die gleiche Kerbe schlägt Codemasters' Race Driver: GRID - ein arcadiger Fahrspass mit happigem Schwierigkeitsgrad. Beide Spiele punkten mit einer aggressiven KI, etlichen bekannten und fiktiven Strecken, die unterschiedlicher kaum sein könnten, und einem guten - keineswegs grandiosen - Schadensmodell. Motorplatzer oder platte Reifen bleiben euch erspart.

Gran Turismo 5 Bild

Superstars V8 / WRC

Auch Nischenprodukte sollten erwähnt werden - Superstars V8 ist weder optisch noch fahrerisch ein Ausnahmeprodukt, punktet aber mit der konsequenten Umsetzung einer italienischen Tourenwagenmeisterschaft, die man mit der DTM vergleichen kann. Lizenztechnisch ein grosser Wurf - GT5 will ja auch mit NASCAR- und WRC-Fahrzeugen punkten. Deshalb führen wir auch WRC 2010 an, ebenfalls von den Superstars-Machern.

Gran Turismo 5 Bild

F1 2010

Okay, abgesehen davon, dass es einen Ferrari F1 2007 in Gran Turismo gibt: Die Karriere und das dynamische Wettersystem sind in F1 2010 unglaublich motivierend, halten lange bei der Stange und sorgen für viele Herausforderungen. Gran Turismo 5 hat da mit den Macken seiner Vorgänger zu kämpfen - der Reihe nach wurden Events abgeklappert, einen Anreiz, immer neu gesteckte Ziele zu toppen, gab es nicht. Und mit Ausnahme einer einzigen Streckenvariante von Tsukuba Circuit gab es keinerlei Regenrennen in der gesamten GT-Reihe.

Gran Turismo 5 Bild

Gran Turismo 4

Huch? Der Vorgänger als Konkurrent? Ja, denn zum einen ist Gran Turismo 4 der bislang kommerziell erfolgreichste Titel der Reihe, zum anderen bot es als eierlegende Wollmilchsau quantitativ alles, was das Rennfahrerherz begehrte.

Gran Turismo 5 Bild

Zig Konkurrenten und ein Frontalangriff auf das Portfolio - auf geht's.

Gran Turismo 5
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Daniel Wendorf


Leider-nur-CGI-Vision---eine-extrem-belebte-Boxengasse-w%c3%a4hrend-Nascar-Rennen
Leider nur CGI-Vision - eine extrem belebte Boxengasse während Nascar-Rennen

Diese-Strecke-kennen-GT4-Spieler-bereits...
Diese Strecke kennen GT4-Spieler bereits...

Gran-Turismo-5


Dodge-vs-Ford-Ein-uramerikanisches-Duell
Dodge vs Ford: Ein uramerikanisches Duell

Daniel Wendorf am 02 Dez 2010 @ 12:21
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen