GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

Gran Turismo Concept: Review

  Playstation 2 


Gran Turismo 3 war im letzten Jahr einer der ganz grossen Hits für die PS2. Das Game wurde herbei gesehnt wie kaum ein anderes, und konnte die hoch gesteckten Erwartungen zumeist erfüllen. Inzwischen wurde auch ein vierter Teil der Serie angekündigt. Dieser soll einige Neuerungen wie beispielsweise einen Online-Spielmodus sowie neue Strecken beinhalten. Allerdings steht für das Spiel noch kein Termin fest. Was also tun? Ganz einfach dachten sich die Jungs von Polyphony Digital: veröffentlichen wir doch noch eine Art GT3 Update mit einigen neuen Wagen -

Gran Turismo Concept 2002 Tokyo-Geneva

.



Concept Autos

Für Autofans wohl eines der interessantesten Kapitel sind die Prototypen oder sogenannten Concept-Cars. Aussergewöhnliche, einmalige Studien zu zukünftigen Auto-Entwicklungen, welche man in dieser Form auf offener Strasse nie zu Gesicht bekommt. Manch einer wird schon davon geträumt haben, in so einem Concept-Auto Platz zu nehmen, und einmal kräftig Gas zu geben. Diesen Traum kann man sich, zumindest teilweise, da nur virtuell, mit dem neusten Ableger der Gran Turismo Reihe erfüllen. Ein stattlicher Fuhrpark von rund hundert, teilweise ziemlich abgefahrener Schlitten, lädt zum Träumen ein. Darunter sind zwar auch ganz normale Modelle der VW Golf GTI oder der Mini Cooper, die teilweise auch schon aus dem Vorgänger GT3 bekannt sind. Insgesamt ist aber doch die Mehrzahl der Fahrzeuge neu, und ziemlich ungewöhnlich. Konzeptstudien wie etwa der Honda Dualnote oder der Lotus Elise Type 72 lassen die Herzen von Autofans höher schlagen.

Update?

Ist Gran Turismo Concept 2002 Tokyo-Geneva denn nun ein mageres Update zu GT3 oder eigenständiges Game? Diese Frage wird einem ziemlich schnell beantwortet wenn man sich die Anzahl an Strecken und Spielmodi anschaut, die man im Spiel zur Auswahl hat. Gerade mal fünf verschiedene Strecken sind für alte GT-Kenner einfach zu wenig. Zumal man vier davon (Midfield Raceway, Tokyo R246, Swiss Alps und Tahiti Maze) noch vom PS2 Vorgänger GT3, und die fünfte (Autumn Ring) von den beiden ersten Teilen der Serie auf der PSone kennt. Ok, die Strecken werden jeweils auch noch rückwärts gefahren, wodurch sich die Anzahl quasi verdoppelt. Trotzdem bleibt es für mich unverständlich, warum man nicht zumindest alle Strecken aus GT3 eingefügt oder gar noch ein, zwei neue Kurse kreiert hat....

Gran Turismo Concept
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Admin

Gran-Turismo-Concept


Gran-Turismo-Concept


Gran-Turismo-Concept


Gran-Turismo-Concept


Admin am 10 Mrz 2005 @ 16:10
oczko1 Kommentar verfassen