GBase - the gamer's base

Header08
oczko1

MAG - Massive Action Game: Review

  Playstation 3 

Was passiert, wenn man 256 Spieler einem Server zuteilt, eine gigantische Map mit vielen Angriffszielen hinzufügt und den Teilnehmern reichlich Waffen, Ausrüstung und Munition zuteilt? Nun, dieses kleine Experiment startete kürzlich Entwickler Zipper Interactive mit dem Multiplayershooter MAG (Massive Action Game). Inzwischen sind einige Tage seit der Veröffentlichung vergangen, so dass wir umfangreiche Einblicke in die Massenschlachten gewinnen konnten und genügend Zeit hatten, um zu schauen, ob die Spielmechanik auch im Regelbetrieb funktioniert. Ob das bislang für einige SOCOM-Titel verantwortliche Studio dem grössten Konkurrenten in diesem Jahr - die Rede ist natürlich von Battlefield: Bad Company 2 - das Wasser reichen kann, erfahrt ihr im folgenden Schlachtbericht!

Von wenigen Ausnahmen wie Joint Operations auf dem PC einmal abgesehen, sind MMO-Spiele die dominante Spezies, wenn es um mehr als ein paar Dutzend Spieler pro Server geht. Dass Zipper Interactive ganze 256 Spieler auf einem Schlachtfeld zulässt, ist insbesondere unter Berücksichtigung der Tatsache, dass es sich bei MAG um einen exklusiven PS3-Shooter handelt, mehr als bemerkenswert.

Doch bevor die Action richtig loslegt, holt euch zunächst der Söldneralltag ein. Wer sich zum ersten Mal in MAG einloggt, der wird nicht nur mit einem imposanten Intro begrüsst, sondern muss sich zunächst einmal einen Spielcharakter anlegen. Zur Auswahl stehen drei untereinander verfeindete Gruppen, die im sogenannten Schattenkrieg um Ressourcen und Einfluss nicht nur auf wirtschaftlicher, sondern auch auf militärischer Seite kämpfen. Raven Industries, S.V.E.R. und Valor Company sind jedoch nicht nur austauschbare Namen, sondern stellen jeweils eine eigene Ausrüstung für den bevorstehenden Kampf zur Verfügung. Während S.V.E.R. durch ein ausgeprägtes Improvisationstalent glänzt und mit alten, dafür recht effektiven Waffen in die Schlacht zieht, verfügen die anderen beiden Gruppierungen über technologisch deutlich fortgeschrittenes Kriegsgerät. Zu guter Letzt könnt ihr eurem Alter Ego ein Gesicht und eine Stimme verleihen, bevor der Kampf beginnt.

MAG bietet insgesamt vier verschiedene Spielmodi, von denen drei für den Verlauf des Schattenkrieges von Bedeutung sind. Jeder Sieg und jede Niederlage zählen und entscheiden darüber, welche der drei Parteien am Ende als Sieger aus dem globalen Scharmützel hervorgeht. Neben einem Tutorial und einem auf 64 Spieler begrenzten betriebsinternen Scharmützel, gibt es Sabotage-, Übernahme- und Herrschaftsmodi. Während in den ersten beiden Varianten lediglich 64 beziehungsweise 128 Spieler zugelassen werden, fährt MAG im Herrschaftsmodus seine volle Kampfkraft mit 256 Spielern auf. Das Spawnen im Spiel erfolgt dabei jeweils nicht tröpfenweise, so dass jeder Spieler eine eigene Spawn-Zeit bekommt, sondern in Wellen. So werden auf einen Schlag immer wieder Dutzende von Kämpfern in die freie Wildbahn entlassen.

Die Missionsziele sind zwar simpel gehalten, doch das Erfüllen ist mehr als schwer. So müsst ihr in den einzelnen Gefechten Bomben platzieren, geheime Prototypen stibitzen oder gar eine ganze Fabrik unter eure Kontrolle bringen. Während also vielschichtige Aufträge auf die Angreifer warten, hat die Gegenseite nur eine Devise: Verteidigen! Jeder einzelne Mann wird gebraucht, um den Feind in die Schranken zu weisen. Bunker mit montierten Maschinengewehren und Raketenwerfern, die gleichzeitig als Spawn-Punkte dienen; Strassensperren; Flak- und Artilleriestellungen sowie Radarüberwachungssysteme - die Verteidiger fahren alles auf, was die moderne Kriegsführung zu bieten hat. Doch auch die Gegenseite schläft nicht und rüstet jeden Soldat mit C4-Sprengstoff aus, um Hindernisse stilvoll aus dem Weg zu räumen. Dass sich das Zerstören von Artillerie lohnt, versteht sich von selbst. Aber auch Flakstellungen solltet ihr schnellstmöglich ausschalten, damit Hubschrauber euch näher an die Front bringen und die Laufwege zum Ziel deutlich reduziert werden.

MAG - Massive Action Game
Game-Facts

Game-Abo
 Was ist das?


Alexander Boedeker


MAG---Massive-Action-Game


MAG---Massive-Action-Game


MAG---Massive-Action-Game


MAG---Massive-Action-Game


Alexander Boedeker am 17 Feb 2010 @ 12:54
Kaufen
oczko1 Kommentar verfassen